Emotionaler Abschied: The Walking Dead-Star brach in Tränen aus

22.03.2020 - 10:00 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
8
1
The Walking Dead
© AMC
The Walking Dead
Die The Walking Dead-Folge Was Alpha will schockt mit einem großen Figuren-Tod. Die Darstellerin verriet nun, wie schwer ihr der Abschied von der Serie fiel.

Achtung, Spoiler zu The Walking Dead! Zumindest die Kenner der Comics hatten bereits damit gerechnet, nun ist es wirklich passiert: Die letzte Stunde von Bösewichtin Alpha aus The Walking Dead hat geschlagen. In der Staffel 10-Folge Was Alpha will wird sie von Negan in eine Falle gelockt und enthauptet. Damit endet in der Serie eine Ära.

Vielen Fans dürfte der Abschied von Darstellerin Samantha Morton schwer fallen, dem Star geht es jedoch nicht anders. Im Interview mit Entertainment Weekly  sprach sie nun über ihren emotionalen letzten Drehtag.

The Walking Dead Staffel 10: Samantha Morton nimmt Abschied

Ihr finaler Tag am Set war für Samantha Morton ein Wechselbad der Gefühle. Wie sie im Gespräch erzählt, war sie einerseits froh, es geschafft zu haben, andererseits stimmte sie die Situation sentimental. Und dann kam die Crew auch noch mit einer tollen Überraschung um die Ecke:

Ich bin in Tränen ausgebrochen, weil sie diese T-Shirts gemacht haben, auf denen 'Save Alpha' [auf Deutsch: 'Rettet Alpha'] steht. Die ganze Crew hat sie getragen. Ich dachte nur: 'Oh, ich werde euch vermissen.'
The Walking Dead: Negan hat Alpha getötet

Für die Set-Mitarbeiter sind speziell angefertigte Shirts angeblich ein gängiges Prozedere, wann immer ein Schauspieler oder eine Schauspielerin die Serie verlässt. Samantha Morton jedoch wusste nichts von dem "Ritual" und war umso stärker gerührt.

The Walking Dead: Samantha Morton über Alpha

Was ihren Serien-Charakter Alpha betrifft, so war diese zwar eine furchterregende Antagonistin - ein klein wenig Mitgefühl für die Figur kann Morton dennoch aufbringen. Die "traurige Sache" für Alpha sei demnach gewesen, dass sie ihre Tochter Lydia nicht noch einmal sehen konnte. Ein richtiger Abschluss zwischen den beiden blieb uns verwehrt.

Noch in der Staffel 10-Episode Hinterhalt hatte Lydia die Gelegenheit, ihre schwer verletzte Mutter zu töten, tat es aber nicht. Stattdessen waren ihre letzten Worte an die Anführerin der Whisperer: "Dein Weg ist nicht der einzige Weg."

Mit der Folge Was Alpha will bewegen sich die Macher von The Walking Dead nah an der Comic-Vorlage. Hier wird Alpha ebenfalls von Negan getötet. Dieser beweist durch den Mord seine Loyalität gegenüber der Gemeinschaft von Alexandria.

The Walking Dead-Podcast zu Staffel 10 Folge 12

In der neuen Folge unseres Podcasts Moviepilot Live: The Walking Dead - auch bei Spotify - besprechen Yves, Andrea und Sebastian die krassen, neuen Geschehnisse:

In Folge 12, Was Alpha will, überschlagen sich die Ereignisse. Nicht nur fliehen unsere Helden in alle Richtungen aus dem brennenden Hilltop, auch erfahren wir endlich, warum Negan sich den Whisperern angeschlossen hat und verlieren mehrere geliebte und verhasste Figuren.

Wie habt ihr Alphas Tod in The Walking Dead Staffel 10 aufgenommen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News