Furiose Star Wars-Action: Marvel-Experte verstärkt The Mandalorian Staffel 2

10.06.2020 - 07:20 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
0
1
Star Wars: The MandalorianDisney
The Mandalorian sichert sich das nächste Talent aus der Marvel-Schmiede. Dieses Mal handelt es sich um Action-Spezialist und Extraction-Regisseur Sam Hargrave.

The Mandalorian angelt sich das nächste Marvel-Talent. Nach Regisseuren wie Taika Waititi und Peyton Reed konnte sich Serienschöpfer und Showrunner Jon Favreau für die 2. Staffel der Star Wars-Serie Action-Spezialist Sam Hargrave sichern, der nun als Second Unit-Regisseur bei den neuen Episoden fungiert und die Actionszenen beaufsichtigt.

  • Star Wars bei Disney+ : Über den Affiliate-Link könnt ihr ein Abo abschließen und damit Moviepilot unterstützen. Auf den Preis hat das keine Auswirkung. Zudem erhaltet ihr bei uns einen Überblick über das komplette Programm, ihr könnt nach allen Filmen bei Disney+ sowie allen Serien bei Disney+ filtern.
Sam Hargrave ist gerade in aller Munde. Mit seinem Regiedebüt Tyler Rake: Extraction lieferte er den bis dato erfolgreichsten Netflix-Film ab. Darüber hinaus arbeitete er als Second Unit-Regisseur und Stuntman an zahlreichen Marvel-Filmen, angefangen beim ersten Avengers-Film bis hin zum Avengers-Finale.

Marvels Action-Spezialist macht Star Wars-Action

Im Gespräch mit Collider  gewährt er uns nun einen Einblick in seine Arbeit an der 2. Staffel von The Mandalorian. Für Sam Hargrave ist es der erste Ausflug in die weit entfernte Galaxis. Schon jetzt scheint er sich dort aber sehr wohl zu fühlen.

Ich war gerade mitten in der Post-Produktion von Extraction [...], da erhielt ich einen Anruf von meinem Kumpel Colin Wilson [...], der sagte: 'Jon [Favreau] und seine Leute suchen jemanden [...], der Erfahrung mit Action hat.' Das Team dort hat in der 1. Staffel einen großartigen Job gemacht und es hat einfach Spaß gemacht. Aber sie wollten darauf aufbauen und eine neue Perspektive einbringen [...].

Schaut den Trailer zu The Mandalorian:

The Mandalorian - S01 Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Weiterhin spricht Sam Hargrave von einer faszinierenden Erfahrung, was vor allem an der Art und Weise liegt, wie The Mandalorian gedreht wird.

Sie haben eine verrückte Art, [die Serie] zu drehen. Einige Sachen davon werden traditionell mit Live-Action und Bluescreen in Backlots gedreht. Aber dann haben sie diese Technologie namens 'The Volume', die sich so anfühlt, als würde man in einer Spiel-Engine leben. Es ist unglaublich, was für Technologie Filmemachern heutzutage zur Verfügung steht. Es war wirklich aufschlussreich, das Potential dieser Technologie, mit der Jon [Favreau] und die Jungs gearbeitet haben.

Ein großer Unterschied zu Extraction bestand für Sam Hargrave darin, dass er dieses Mal nicht selbst im Schneideraum saß. Bei The Mandalorian inszenierte er nur die Action und musste sich im Anschluss auf die Expertise von anderen verlassen. Dennoch konnte er beim Dreh viel von seinen eigenen Erfahrungen einbringen.

Es ging dann vor allem darum, ein wenig mehr [von meiner] Perspektive einzubringen, ein paar Dinge hinzuzufügen, die ich bei meiner Arbeit an Superheldenfilmen gelernt habe, kleine Tricks, die das Schauspiel erleichtern, und visuelle Effekte, um bestimmte Dinge zu verbessern.

Neues Level für die The Mandalorian-Action in Staffel 2

Ohne konkrete Details zu nennen, gibt Sam Hargrave auch einen Ausblick, was wir uns von der Action in der 2. Staffel von The Mandalorian erwarten dürfen.

Die Art und Weise, wie die Geschichte erzählt wird, ist sehr cool. Also haben wir versucht, das auch in der Action widerzuspiegeln und alles auf ein neues Level zu bringen. Ich glaube, das haben wir geschafft.
The Mandalorian

Besonders begeistert war er zudem von der Tatsache, dass der Mandalorianer dank seines Helms einfach von Stunt-Leuten verkörpert werden kann. Somit können viele Ideen direkt vor Ort umgesetzt werden - ein großer Unterschied zu den massiven CGI-Verlängerungen, die etwa bei Iron Man im MCU zum Einsatz kommen.

Zudem betont Sam Hargrave, dass am Ende aber alles im Zeichen der Charakterentwicklung steht. Trotz der vielen Möglichkeiten, die sich ihm bei der Action in The Mandalorian auftun, genießt die Entwicklung der Figuren oberste Priorität. "Du kannst wen auch immer du willst [in die Mando-Rüstung] stecken, aber du musst sicherstellen, dass alles im Zeichen der Figuren und der Geschichte steht."

Der Start der 2. Staffel von The Mandalorian wird im Oktober 2020 auf Disney+ erwartet.

Podcast: Wird The Mandalorian den Erwartungen gerecht?

Die neue Folge von Streamgestöber - auch bei Spotify  - steht ganz im Zeichen von The Mandalorian bei Disney+. Wir besprechen die 1. Staffel detailliert, inklusive der Frage, ob Baby Yoda für die Serie ein Gewinn ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Für den Podcast hat Jenny zwei große Star Wars-Fans eingeladen, Moviepilot-Redakteur Matthias und Kollege Tobias von FILMSTARTS und dem Podcast Leinwandliebe. Zu dritt diskutieren sie die Qualität der Serie und spekulieren über neue Figuren in der 2. Staffel.

Freut ihr euch über die Beteiligung von Sam Hargrave bei The Mandalorian?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News