Game of Thrones und die größte Schlacht aller Zeiten: So geht es in Folge 3 weiter

Game of Thrones
© HBO
Game of Thrones
Moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär beim Moviepilot. Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.

Achtung, Spoiler zu Game of Thrones: Zwei Folgen durften wir schon aus der 8. Staffel von Game of Thrones bewundern, nur noch vier sind übrig, danach geht die Fantasyserie in ihren Ruhestand.

Doch davor gibt es noch mal den ganz großen Knall. Nach zwei eher ruhigen Episoden zum Start wartet kommende Woche der erste Höhepunkt des Finales. Es kommt zur Schlacht um Winterfell.

Game of Thrones Staffel 8: Die nächste Folge wird Geschichte schreiben

Einen ersten Ausblick gibt der Trailer zur 3. Folge, die am Sonntag, dem 28.04.2019 auf HBO läuft. Das Video könnt ihr oben im Player sehen. Unter anderem sehen wir Grauer Wurm (Jacob Anderson), Tyrion (Peter Dinklage), Jorah (Iain Glen) und Ser Davos (Liam Cunningham), die bereit sind, zu sterben.

Bereits am Ende der 2. Folge kamen die Weißen Wanderer endlich in Winterfell an. In der insgesamt 70. Episode kommt es also zum lange angekündigten Kampf zwischen den Lebenden und den Toten.

  • Die finale Staffel Game of Thrones könnt ihr jetzt mit Sky Ticket parallel zur US-Ausstrahlung streamen. Die Staffeln 1-7 sind dort ebenfalls verfügbar. Einfach monatlich kündbar – jetzt hier testen!

Die Game of Thrones-Macher kündigten schon vor geraumer Zeit an, dass uns ein Gefecht gigantischen Ausmaßes bevorsteht. Mit rund 80 Minuten Laufzeit wird die Folge auch um einiges länger dauern als die bisherigen. Der bisherige Rekordhalter beim Thema Schlachtenlänge, Der Herr der Ringe: Die zwei Türme, soll übertroffen werden.

Winterfell stand schon einmal für ein Großereignis der Serie Pate. In der legendären Schlacht der Bastarde siegte Jon (Kit Harington) letztendlich über den grausamen Ramsay Bolton und eroberte so den Sitz der Starks zurück.

Nun geht es erneut vor den Toren der Burg zur Sache, nur dass Jon diesmal die Defensive und nicht den Angriff vertritt. Regie führt erfreulicherweise wie damals Miguel Sapochnik.

Game of Thrones: Das verrät die Vorschau zur 3. Folge der 8. Staffel

  • Wir erfahren endlich, was es mit Aryas (Maisie Williams) Flucht durch einen dunklen Gang auf sich hat. Im großen Staffel-Trailer gab es bereits diese Szene zu sehen, seither sorgen wir uns um das Schicksal der Stark-Schwester.
  • Zunächst aber sind beide Stark-Schwestern auf der Burgmauer anwesend, auch Sansa (Sophie Turner) wird also wahrscheinlich mit in den Kampf ziehen.
  • Varys (Conleth Hill) wartet lieber in der Krypta, wohin sich auch Frauen, Kinder und Ältere zurückgezogen haben. Wird das das Ende des Eunuchen? Wir haben nämlich schon eine schreckliche Vorahnung, was die Krypta angeht.
  • Jon und Daenerys (Emilia Clarke) sind vielleicht gar nicht auf der Burg, sondern betrachten das Ganze zunächst aus sicherer Distanz. Vermutlich werden beide auf ihren Drachen dazustoßen.
  • Der Nachtkönig wird definitiv auf Viserion reiten. Am Ende der 2. Folge saß er noch auf einem Ross, doch keine Sorge, liebe Fans: Der abtrünnige Drache wird seinen Auftritt haben.
  • Theon (Alfie Allen) meldete sich, um Bran (Isaac Hempstead-Wright) im Götterhain zu beschützen. Die Weißen Wanderer werden aber wohl, komme, was wolle, dorthin vordringen. Theon greift im Teaser zum Bogen. Sowohl der Eisenmann als auch Bran müssen um ihr Leben fürchten.
  • Brienne (Gwendoline Christie) wird an vorderster Front kämpfen. In Folge 2 frisch zum Ritter gekürt, schreit sie nun "Stellung halten!"
Was erwartet ihr euch von der 3. Folge der 8. Staffel von Game of Thrones?
Moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär beim Moviepilot. Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.
Deine Meinung zum Artikel Game of Thrones und die größte Schlacht aller Zeiten: So geht es in Folge 3 weiter
Jetzt auf DVD, Blu-ray, UHD und digital!The Man Who Killed Hitler and Then The Bigfoot
E515fb439ecc43ec8683672ad0283b98