Gifted mit Mckenna Grace und Chris Evans
© 20th Century Fox
Gifted mit Mckenna Grace und Chris Evans

Gifted - Chris Evans kämpft um seine Nichte im ersten Trailer zum Drama

Nachdem er in den letzten Jahren hauptsächlich für Marvel als Captain America im Kino unterwegs war, schlägt Chris Evans nun ruhigere Töne an. Im Drama Gifted übernimmt er die Hauptrolle eines Normalos, der allein seine Nichte großzieht und feststellen muss, dass diese überdurchschnittlich begabt ist. Wir haben für euch oben den ersten Trailer zum Film eingebunden, der mit emotionalen Momenten zu punkten weiß.

In Gifted geht es um Frank Adler (Chris Evans), der sich nach dem Tod seiner Schwester alleine um deren siebenjährige Tochter Mary (Mckenna Grace) kümmert. Deren Lehrerin Bonnie (Jenny Slate) weist Frank bald darauf hin, dass Mary mathematisch überdurchschnittlich begabt ist. Dies ruft wiederum Franks Mutter Evelyn (Lindsay Duncan) auf den Plan, die Marys Potenzial fördern möchte. Dafür müsste Frank jedoch das Sorgerecht für das kleine Mädchen aufgeben. Fortan muss er vor Gericht um sie kämpfen, da er ihr ein normales Leben ermöglichen möchte, wie er es seiner Schwester versprochen hatte.

Für die Regie von Gifted ist Marc Webb verantwortlich, der zuletzt die Amazing Spider-Man-Filme inszenierte. Davor überzeugte er Kritiker und Zuschauer mit seinem Debüt 500 Days of Summer. Oscarpreisträgerin Octavia Spencer ist in Gifted in einer Nebenrolle zu sehen. Der Trailer zum Drama erinnert ein wenig an Das Wunderkind Tate von und mit Jodie Foster aus dem Jahr 1991, der eine ähnliche Problematik aufgriff. Gifted startet am 29.06.2017 in den deutschen Kinos.


Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Gifted - Chris Evans kämpft um seine Nichte im ersten Trailer zum Drama