Größte Black Adam-Frage geklärt: Kommt Henry Cavills Superman im DC-Film vor?

20.10.2022 - 15:00 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
2
1
Henry Cavill als SupermanWarner
Vor dem Kinostart kamen Gerüchte auf, dass Henry Cavill als Superman in Black Adam auftritt. Wir verraten euch, ob der DC-Liebling wirklich in dem Dwayne Johnson-Blockbuster dabei ist.

Schon eine Woche vor dem Kinostart von Black Adam hat Dwayne Johnson die Gerüchteküche selbst nochmal angeheizt. Erste Berichte, dass Henry Cavill angeblich als Superman in dem neuen DC-Blockbuster zurückkehrt, bekräftigte der Star mit ziemlich eindeutigen Interviewaussagen.

Heute ist Black Adam auch bei uns in den Kinos gestartet und wir verraten euch, ob Cavills Superman wirklich in dem DC-Film zu sehen ist. Es folgen natürlich SPOILER für alle, die den Streifen selbst noch ohne Vorwissen sehen und sich überraschen lassen wollen!

Schaut hier noch einen deutschen Black Adam-Trailer:

Black Adam - Trailer 2 (Deutsch) HD
Abspielen

Das passiert in der Post-Credit-Szene von Black Adam

+LETZTE SPOILER-WARNUNG+

Die kurze Antwort auf die drängendste Frage zuerst: Ja, Henry Cavill taucht wirklich in seiner Superman-Paraderolle in Black Adam auf. Seine kurze Rückkehr ist in der Abspannszene des Blockbusters zu sehen. Um den Auftritt zu erklären, müssen wir auch auf das Finale von Black Adam eingehen.

Hier ist Dwayne Johnsons Antiheld nach dem siegreichen Kampf gegen den dämonischen Bösewicht Sabbac in der Stadt Kahndaq zurückgeblieben. Danach setzt die Post-Credit-Szene ein, in der die Titelfigur Besuch von Viola Davis' gnadenloser Regierungsbeamtin Amanda Waller über einen Drohnenbildschirm bekommt. Sie erklärt Black Adam, dass Kahndaq jetzt das Gefängnis sei, aus dem er sich nicht mehr herausbewegen dürfe.

Black Adam lehnt sich natürlich dagegen auf und fordert Waller heraus, dass sie jede Macht gegen ihn schicken könne. Daraufhin erklärt sie, dass nicht nur Kräfte von dieser Erde gemeint seien. Hinter dem Drohnenbildschirm läuft dann Henry Cavill als Superman langsam ins Bild, im ikonischen Anzug und begleitet von John Williams' klassischem Theme-Song.

Er sagt zu Black Adam, dass es lange her ist, dass die Menschen so nervös wegen einer einzelnen Person gewesen sind. Darüber müsste er mit Johnsons Figur mal sprechen. Der nimmt das Angebot angriffslustig an. Damit endet die Abspannszene von Black Adam und der kurze Auftritt von Henry Cavill als Superman.

Wie geht es mit Henry Cavills Superman nach Black Adam weiter?

Vor kurzem berichteten wir bereits, dass Warner für DC einen neuen Superman-Film plant, bei dem es sich wohl um Man of Steel 2 handelt und für den Cavill unbedingt zurückkehren soll. Vor dem Black Adam-Kinostart teaste The Rock außerdem, dass er einen Black Adam vs. Superman-Film plant , auf den alles hinauslaufen soll.

Anscheinend wird Cavills Superman jetzt wieder fest ins aktuelle DC-Filmuniversum eingeplant und Fans dürfen sich auf eine neue Version von Batman v Superman: Dawn of Justice mit Dwayne Johnson und Henry Cavill freuen.

Black Adam: Der bisherige Tiefpunkt des DCEU

Selten waren sich unsere Kollegen vom FILMSTARTS-Podcast Leinwandliebe so einig wie bei Black Adam und selten wurde so einstimmig harsche Kritik geäußert: Der Blockbuster mit Dwayne Johnson ist der Tiefpunkt in der bisherigen Geschichte des DC Extended Universe (DCEU).

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Leinwandliebe  ist der wöchentliche Kino- und Film-Podcast unserer Kollegen und Kolleginnen von FILMSTARTS.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was haltet ihr von Henry Cavills Superman-Rückkehr in Black Adam?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News