Halloween - Autoren denken schon an Fortsetzung und spoilern dadurch neuen Film

Halloween
© Universal Pictures
Halloween

Mit Halloween wird ab 25.10.2018 das beliebte Franchise um den Serienkiller Michael Myers fortgeführt. 40 Jahre nach den Ereignissen des Originals trifft Myers erneut auf Laurie Strode (Jamie Lee Curtis), wobei die neun Fortsetzungen dazwischen komplett ignoriert werden. Curtis selbst bezeichnet ihre Rückkehr als finale Konfrontation mit Michael Myers. Doch in einem Interview mit Entertainment Weekly deutet Autor Danny McBride an, dass uns nach der kommenden Fortsetzung noch weitere Halloween-Fortsetzungen erwarten könnten.

Es wären fast zwei Halloween-Filme gedreht worden

Zusammen mit Regisseur David Gordon Green und Jeff Fradley schrieb Danny McBride das Drehbuch zum neuen Halloween-Film . Dem Interview zufolge waren sogar gleich zwei neue Halloween-Filme angedacht, die direkt hintereinander gedreht werden sollten. Letztendlich entschlossen sich die Macher jedoch dafür, erstmal das kommende Sequel abzuwarten, wie Danny McBride erläutert:

Dieser Film könnte rauskommen und alle hassen uns dafür und wir würden nie wieder Arbeit bekommen. Also lasst uns nicht für ein Jahr rumsitzen und einen Film abwarten, von dem wir wissen, dass die Leute ihn nicht mögen werden. Wir dachten also, lernen wir von diesem und schauen, was funktioniert und was nicht.

Auch wenn es nicht direkt zu zwei neuen Halloween-Filmen gekommen ist, gibt es laut Danny McBride dennoch Pläne für eine Fortführung der neuen Zeitlinie der Reihe:

Aber wir haben definitiv eine Idee, in welche Richtung dieser Zweig der Story gehen könnte, und hoffentlich können wir das umsetzen.

Verrät der Sequel-Plan bereits das Ende von Halloween?

Die Idee eines weiteren Halloween-Films steht jedoch im harten Kontrast zu Aussagen von Jamie Lee Curtis und Produzent John Carpenter, die den neuen Halloween als finales Kapitel und letzte Konfrontation zwischen Michael Myers und Laurie Strode bezeichneten. Hat Autor Danny McBride durch seine Aussage nun das Ende des neuen Films gespoilert? Da Jamie Lee Curtis ein letztes Mal gegen Myers antreten wird, legt der Plan weiterer Sequels nahe, dass der maskierte Killer am Ende mal wieder überlebt und Laurie Strode ihr Leben lässt.

Mehr: Halloween - Michael Myers lässt im ersten Trailer den Horror wahr werden

Bereits in Halloween H20 kehrte Curtis zu ihrer Rolle zurück, um Michael Myers am Ende das Handwerk zu legen. Doch der Plan, Myers sterben zu lassen, wurde verworfen und so tötete Laurie Strode am Ende einen Fremden mit Maske. In den Jahren danach äußerte Jamie Lee Curtis immer wieder ihren Unmut über diese Entscheidung. Es bleibt also zu hoffen, dass sich die Misere von H20 und der Fortsetzung Ressurrection nicht wiederholt und Regisseur David Gordon Green und seine Autoren ein befriedigendes Ende für die ikonischen Charaktere finden, ohne die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen.

Wie steht ihr zu weiteren Fortsetzungen nach Halloween 2018?

moviepilot Team
wieselmax Max Wieseler
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Halloween - Autoren denken schon an Fortsetzung und spoilern dadurch neuen Film
4eacb43e2a9a401ab04eb1b6bf648825