Herr der Ringe-Serie gestoppt: Amazon schickt 800 Mitarbeiter nach Hause

16.03.2020 - 16:40 UhrVor 10 Monaten aktualisiert
1
0
The Lord of the Rings - S01 Featurette Meet our Fellowship (English) HD
1:45
Der Herr der RingeAbspielen
© Warner Bros.
Der Herr der Ringe
Amazons Der Herr der Ringe-Serie ist die nächste große Produktion, deren Dreharbeiten aufgrund des Coronavirus in den nächsten Wochen eingestellt werden.

Immer mehr Film- und Serienproduktionen werden aktuell gestoppt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu vermeiden. Zuletzt berichteten wir etwa über den Marvel-Blockbuster Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings, dessen Dreharbeiten unterbrochen wurden. Nun hat es auch die wohl größte Serie getroffen, die sich momentan in der Entstehung befindet: Der Herr der Ringe.

Der Hollywood Reporter  bringt die Neuigkeit, die zu diesem Zeitpunkt keine Überraschung mehr darstellt. Viele Studios beschließen, ihre Produktionen temporär anzuhalten, um den Coronavirus einzudämmen. Bereits am 13. März 2020 hat Neuseeland, wo die Herr der Ringe-Serie gedreht wird, seine Grenzen geschlossen. Jetzt wurde auch die Crew, die sich aus 800 Mitgliedern zusammensetzt, nach Hause geschickt.

Dreharbeiten zu Herr der Ringe-Serie unterbrochen

Laut dem Hollywood Reporter sollen die Dreharbeiten in zwei Wochen wieder aufgenommen werden, allerdings ist aktuell unklar, ob dieser Zeitplan überhaupt eingehalten werden kann. In einer Nachricht, die an die Mitarbeiter geschickt wurde, wird ausdrücklich darum gebeten, nicht ohne die Erlaubnis eines Vorgesetzten ans Set oder ins Studio zurückzukehren.

Der Herr der Ringe

Bei Amazon genießt die Herr der Ringe-Serie absolute Priorität. Bis zu einer Milliarde Dollar soll die Produktion verschlingen, 250 Millionen Dollar gingen allein für die Rechte drauf. Bisher wurden zwei Staffeln bestellt, die von John D. Payne und Patrick McKay entwickelt werden. Als Regisseur der Pilot-Episode konnte J.A. Bayona gewonnen werden, der zuletzt Jurassic World 2: Das gefallene Königreich ins Kino brachte.

Ursprünglich sollte Will Poulter zum Cast der Serie gehören, hat das Projekt schlussendlich aber aus Termingründen abgesagt. Nun setzt sich das Ensemble überwiegend aus unbekannten Namen zusammen, was aber durchaus als Chance zu begreifen ist.

Podcast: His Dark Materials, Herr der Ringe und Fantasy

Wir erleben einen Fantasy-Boom im Seriengeschäft und His Dark Materials steckt mittendrin. In der neuen Folge von Streamgestöber sprechen wir über die neue Adaption von Der Goldene Kompass, die ihr aktuell bei Sky sehen könnt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ab Minute 00:36:00 sprechen wir außerdem über den aktuellen Fantasy-Boom und die kommende Herr der Ringe-Serie. Was erwartet uns in der Milliarden-Produktion von Amazon und was ist bisher bekannt?

Glaubt ihr, dass die Dreharbeiten in zwei Wochen weitergehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News