Constantin 2 mit Keanu Reeves: Hinweise auf Rückkehr verdichten sich

17.11.2020 - 11:45 UhrVor 10 Monaten aktualisiert
9
2
Constantine - Trailer (Deutsch)
2:13
Keanu Reeves in ConstantineAbspielen
© Warner Bros.
Keanu Reeves in Constantine
Kehrt Keanu Reeves in Constantine 2 zurück? Gerüchte in diese Richtung gibt es viele. Jetzt meldet sich Co-Star Peter Stormare mit einem verheißungsvollen Update zu Wort.

Seit Anfang des Jahres tauchen Gerüchte zu einer Fortsetzung von Constantine mit Keanu Reeves auf. Offiziell besttätigt wurden diese bisher nicht. Nun befeuert Co-Star Peter Stormare, der im Original Lucifer spielt, die Spekulationen.

Constantine 2: Der Teufel verkündet die Fortsetzung

Auf seinem Instagram-Account teilt Stormare ein Bild, das ihn für seine Darbietung des Teufels lobt. Dazu schreibt der Schauspieler, dass sich die "Fortsetzung in Arbeit" befindet. Damit verdichten sich die Hinweise auf Constantine 2. Nachfolgend könnt ihr euch den Post anschauen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Auch wenn der Instagram-Post von Stormare kryptischer kaum sein könnte, legt er, dass sich Constantine 2 in der Entwicklung befindet. Die nächste wichtige Frage wäre dann, ob Keanu Reeves wieder an Bord ist.

Kehrt Keanu Reeves in Constantine 2 zurück?

Obwohl sich der erste Constantine-Film an den Kinokassen nur als moderater Erfolg entpuppte (auf 100 Millionen US-Dollar Budget kommt ein Einspielergebnis von 230 Millionen Dollar), verfügt der Film inzwischen über eine große Anhängerschaft. Das liegt vor allem an Keanu Reeves.

Hier könnt ihr euch Keanu Reeves nochmal als John Constantine anschauen:

Constantine - Trailer (Deutsch)
Abspielen

Seine Beteiligung dürfte für viele Fans entscheidend sein, wenn es um die Frage nach einer Constantine-Fortsetzung geht. Keanu Reeves signalisierte letztes Jahr großes Interesse, noch einmal als John Constantino zurückzukehren:

Ich wollte John Constantine immer noch einmal spielen. Ich liebe diese Welt einfach und ich liebe diesen Charakter. Ich hatte einfach einen Mordsspaß, einen Charakter in dieser Welt zu spielen.

Es existieren noch viele andere Constantine-Optionen

Bisher ist aber völlig unklar, welche Richtung das Projekt einschlägt. Womöglich kehrt auch ein anderer Darsteller von John Constantine zurück. Die Rede ist von Matt Ryan, der die DC-Figur in der Constantine-Serie aus dem Jahr 2015 zum Leben erweckte.

Matt Ryan als John Constantine

Diese wurde zwar nach 13 Episoden abgesetzt. Matt Ryan war aber so beliebt bei den Fans, dass er den Part erneut in diversen Arrowverse-Serien aufgriff und dem Hellblazer in der Animationsserie Constantine: City of Demons seine Stimme lieh.

Darüber hinaus arbeitet Star Wars-Regisseur J.J. Abrams aktuell an einer Justice League Dark-Serie für den Streaming-Dienst HBO Max. Das titelgebende Superhelden-Team setzt sich aus Figuren wie Swamp Thing und Zatanna zusammen. Auch John Constantine gehört in den Kreis der verwegenen Gruppe.

Justice League Dark, Band 1: Hexenstunde
Zu Amazon
Zur Vorbereitung

Es wäre möglich, dass die Figur hier mit einem völlig neuen Darsteller besetzt wird. Gleichzeitig arbeitet das DC-Universum durch Filme wie The Flash fleißig darauf hin, die Tore ins Multiversum zu bringen. Wenn wir mehrere Batmen haben können, warum dann auch nicht mehrere Constantines?

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wollt ihr Constantine 2 mit Keanu Reeves sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News