Community
Langer Weg zur Freiheit

Deutscher Exklusiv-Clip zu Mandela mit Idris Elba

13.01.2014 - 10:30 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
1
0
Nelson Mandels (Idris Elba)
© Senator/Central
Nelson Mandels (Idris Elba)
Idris Elba ist bereits der siebte Schauspieler, der für einen Film in die Rolle des Freiheitskämpfers Nelson Mandela schlüpft. Wir haben einen exklusiven Clip zum neuen Biopic Mandela: Der lange Weg zur Freiheit mit seiner Ankunft auf der Gefängnisinsel.

Mandela: Der lange Weg zur Freiheit ist nicht die einzige Verfilmung, die sich mit dem Leben des Revolutionärs beschäftigt. Bereits 1987 schlüpfte Danny Glover in dem HBO-Fernsehfilm Mandela in die titelgebende Rolle. Zuletzt jedoch wurde Nelson Mandela von einer anderen Hollywoodgröße verkörpert. Für den Film Invictus standen Mandela-Darsteller Morgan Freeman und Matt Damon zusammen vor der Kamera. In diesem neuen Exklusiv-Clip sehen wir Idris Elba, den aktuellen Darsteller der kürzlich verstorbenen Politiker-Größe Mandela, wie er auf der Gefängnisinsel Robben Island ankommt. Jedwede Hoffnung wird ihm in einer kurzen Ansprache ausgetrieben: “Ihr kommt hier nie wieder runter. Ihr werdet nie wieder eine Frau oder ein Kind berühren. Ihr werdet hier sterben.

Mehr: Jennifer Hudson in Winnie als Mutter der Nation

Für das aktuelle Biopic wurde Idris Elba verpflichtet. Der Golden Globe-Gewinner, auch bekannt aus Produktionen wie der TV-Serie Luther und Blockbustern wie Thor 2: The Dark Kingdom, Prometheus – Dunkle Zeichen und Pacific Rim, gilt gemeinhin als Charakterdarsteller. Als Nelson Mandela am 05. Dezember 2013 im Alter von 95 Jahren verstarb, zeigte sich der Schauspieler – so wie auch Morgan Freeman – mehr als betroffen (wir berichteten). Das Drama startet am 30. Januar 2014 in den deutschen Kinos.

Das Biopic Mandela: Der lange Weg zur Freiheit ist die Verfilmung des gleichnamigen Buches und wurde von Autor William Nicholson als Drehbuch adaptiert. Gezeigt werden verschiedene Lebensabschnitte des Freiheitskämpfers: seine Jugendzeit, wie er Anwalt wurde, die Inhaftierung und der darauf folgende 28 Jahre andauernde Aufenthalt im Gefängnis auf Robben Island und die Wahl zum ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas. Regie führte Justin Chadwick, welcher sonst eher in der TV-Landschaft zu finden ist. Mit Der älteste Schüler der Welt lieferte er 2010 bereits ein Biopic ab.

Wie gefällt euch der Clip? Denkt ihr, der Film kann seinem Helden gerecht werden?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News