Keanu Reeves als John Wick: Epischster Teil der Reihe neu bei Amazon Prime

25.01.2020 - 16:00 UhrVor 29 Tagen aktualisiert
1
0
John Wick: Kapitel 3Abspielen
© Concorde/Amazon Prime
John Wick: Kapitel 3
Keanu Reeves macht seit Neustem Amazon Prime unsicher. Mit John Wick: Kapitel 3 steht der dritte Part der kultigen Actionreihe nun beim Streaming-Dienst bereit.

Seit seinem Start 2014 hat sich das Action-Franchise John Wick zu einer Art Kultreihe entwickelt. An den weltweiten Kinokassen zeigt der Trend der munteren Auftragskillerhatz mit Keanu Reeves steil nach oben. So avancierte John Wick: Kapitel 3 im vergangenen Jahr mit einem Einspiel von über 326 Millionen US-Dollar denn auch zum bis dato erfolgreichsten Teil, nachdem die Vorgänger noch rund 86 bzw. 171 Millionen Dollar einspielten.

Seit gestern steht John Wick 3 bei Amazon Prime zum Streamen bereit. Unter euch Moviepiloten fügt sich Teil drei quasi nahtlos in die Reihe ein.

John Wick 3 ist so beliebt wie die Vorgänger

Darauf deutet zumindest die Durchschnittswertung der Moviepilot-Community hin. Wie der Erstling kommt John Wick 3 aktuell auf einen Wert von 7.1. Der zweite Teil liegt mit 7.0 nur knapp dahinter. Zwar sieht sich der Plot des Streifens um den hundeliebenden Titelcharakter manch negativer Kritik ausgesetzt. Die Kampfsequenzen erhalten jedoch breitflächiges Lob.

So bezeichnete etwa derblonde John Wick 3 folgendermaßen: "Geiler No Brain Actioner, der mächtig draufkloppt." Die Hauptfigur mache wieder das, was sie am besten könne: "Auftragskiller umbringen. Wie Teil 1 und 2 glänzend choreographiert und mit massig unterhaltsamen Actionsequenzen durchsetzt. Zur Abwechslung kommen mehr Messer zum Einsatz."

Keanu Reeves in John Wick 3

Für Tetze89 ist mit John Wick 3 sogar der vorläufige Höhepunkt erreicht, den er mit einer anderen gefeierten Actionreihe der jüngeren Vergangenheit verglich:

John Wick 3 legt die Latte für beinharte und brachiale Action wieder sehr hoch, das muss man schon sagen. Das wär der beste Teil der Reihe, auf einem Niveau mit The Raid. Nach 10 Minuten musste ich schon 3 mal zurückspulen, weil man es nochmal sehen musste.
Da freut sich das geneigte Liebhaberherz schon auf den 4. Teil, mal schauen ob der die kontinuierliche Steigerung von Film zu Film aufrecht erhalten kann.

Nicht nur beim regulären Publikum, sondern auch bei der Kritik erntete John Wick 3 viele Lobeshymnen.

John Wick 3: Ein Liebling der Kritiker

Bei Rotten Tomatoes  kommt John Wick 3 bei derzeit 329 abgegebenen Kritiken auf einen Zustimmungswert von 90 Prozent. Dahinter folgen John Wick 2 mit 89 und Teil eins mit 86 Prozent. Kollegin Jenny beschrieb ihr Erlebnis nach der damaligen Sichtung mit den folgenden hübschen Worten:

Keanu Reeves in der Rolle des flüchtigen Auftragsmörders sei einmal mehr eine "Naturgewalt", schrieb Forbes-Autor Scott Mendelsohn damals auf Twitter. Neben der brachial choreographierten Action wurden u.a. auch die Charaktere, darunter eine von Neuzugang Halle Berry verkörperte Figur und zwei energetische Vierbeiner, sowie die Erzählung und visuelle Umsetzung der Filmwelt gelobt.

John Wick 3 ist ab sofort für Abonnenten bei Amazon Prime als Stream verfügbar.

The Expanse bei Amazon ist ein wahres Highlight! Hört den Podcast:

Wir gehen in dieser Podcast-Folge von Streamgestöber dem Hype des Sci-Fi-Lieblings The Expanse auf den Grund:

Neben zahlreichen Argumenten, warum wir The Expanse in den Sci-Fi-Olymp heben, gehen wir kurz auf die Ähnlichkeiten von The Expanse zu Game of Thrones ein - von der Ähnlichkeit von Holen zu Jon Snow bis hin zu den politischen Ränkespielen. Ab 00:08:07 reden wir spoilerfrei über die The Expanse.

Schaut ihr euch John Wick 3 mit Keanu Reeves bei Amazon Prime an?

Kommentare