Logikloch in Game of Thrones? Die Serie verkauft Jaime für dumm

04.08.2020 - 16:05 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
20
2
Game of Thrones: Cersei LannisterAbspielen
© HBO
Game of Thrones: Cersei Lannister
In Game of Thrones Staffel 5 beschreitet Cersei Lannister den erniedrigenden Gang der Buße durch Königsmund. Warum war der Grund dafür nie Thema zwischen ihr und Jaime?

In Corona-Zeiten verbringen viele mehr Zeit vor dem Fernseher, um Serien neu zu entdecken oder noch einmal zu schauen. Game of Thrones eignet sich dafür hervorragend. Dabei fördert die Westeros-Saga selbst über ein Jahr nach dem Finale noch neue Fragen zutage.

Dem User _jake_quinn ist nun auf Reddit  aufgefallen, dass der HBO-Blockbuster einen potentiell wichtigen Konflikt zwischen Cersei und Jaime Lannister nie ausformuliert hat - obwohl die Folgen womöglich nachhaltig gewesen wären.

Game of Thrones: Die komplette Serie auf Blu-ray
Zum Deal
Bei Amazon

Game of Thrones: Ist Jaime blind für Cerseis Untreue?

Ansatz für den Gedanken ist Cerseis (Lena Headey) berühmter Gang der Buße (im Original: Walk of Atonement) in Staffel 5. Hierzu wird sie aufgrund ihrer Affäre mit Cousin Lancel Lannister verurteilt, welche sie tatsächlich einräumt. Ihre verbotene Liebschaft zu ihrem Bruder Jaime (Nikolaj Coster-Waldau) hingegen streitet sie ab.

Während Cersei nackt und mit stark gekürzten Haaren durch Königsmund laufen muss, wird Jaime nie von den Spatzen mit Konsequenzen konfrontiert. Laut besagtem Reddit-User hätte ihm das zu denken geben müssen: Cersei betrog auch ihn. Doch entweder ist es ihm egal, er verdrängt den Verdacht oder er merkt es schlicht nicht. An der Stelle der Handlung bestand massives Konflikt-Potenzial, das die Macher nicht direkt adressierten.

Nikolaj Coster-Waldau über das Game of Thrones-Ende: Seht unser Video!

Game of Thrones - Das sagt Nikolaj-Coster Waldau zum Ende! | Jaime Lannister Interview
Abspielen

Ist Jaime in der 5. Staffel Game of Thrones also einfach dumm oder mindestens vollkommen blind in seiner Liebe zu Cersei? So oder so steht er jedenfalls nicht besonders gut da.

Wie ein weiterer Nutzer im selben Thread anmerkt, hat Cersei in George R.R. Martins Buchvorlage noch mehr Liebhaber, von denen Jaime definitiv auch erfährt. In der Serie hingegen ist es nur Lancel und wir müssen für uns selbst entscheiden, wie Jaime dazu steht.

Im Verlauf der Show entfremden sich die Lannister-Geschwister erst in den letzten beiden Staffeln wirklich spürbar voneinander, bevor Jaime im Finale noch einmal für Cersei nach Königsmund zurückkehrt. Theoretisch wäre ein endgültiger Bruch zwischen ihnen weitaus früher schon sehr naheliegend gewesen.

Podcast für Game of Thrones-Fans: Wie gut ist Staffel 8 wirklich?

Das Finale von Game of Thrones war umstritten, die Showrunner gerieten ins Kreuzfeuer von Kritikern und Fans. In dieser Folge von Streamgestöber wird nach einem Jahr Rückschau auf das Ende der größten Serie der letzten Jahre gehalten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Jenny Ullrich, Matthias Hopf und Jenny Jecke nehmen die 8. Staffel nochmal unter die Lupe. Ändert sich der Blick auf die damaligen Kritikpunkte mit einem Jahr Abstand? Fallen bestimmte Probleme noch stärker auf, während andere keine Rolle mehr spielen? Das und mehr besprechen sie im Rückblick auf das Ende von Game of Thrones.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Was denkt ihr: Wie hätte Jaime in Game of Thrones auf Cerseis Walk of Shame reagieren sollen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News