Phantastische Tierwesen 2: Wann und wie geht das Harry Potter-Spin-off weiter?

Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen
© Warner Bros.
Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen
moviepilot Team
StrawStar Esther Stroh
folgen
du folgst
entfolgen
"I am what I am and I do what I can."

Heute, am 15.11.2018, ist Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen in den deutschen Kinos angelaufen, womit Harry Potter-Autorin J.K. Rowling ihre Zaubererwelt erweitert. Alles, was wir zum Sequel wissen, wird nun auf den Prüfstand gestellt, dunkle Geheimnisse werden aufgedeckt und Fragen für die Zukunft der Figuren aufgeworfen. Wir geben euch einen Zeitrahmen, wann es mit der Phantastische Tierwesen-Reihe weitergeht, bevor wir über die weitere Handlung spekulieren.

Wann starten die Filme Phantastische Tierwesen 3, 4 und 5 im Kino?

Die von Drehbuchautorin J.K. Rowling verfasste Filmreihe von Phantastische Tierwesen, ist auf insgesamt 5 Filme ausgelegt, die alle Regisseur David Yates inszenieren soll. Mit dem am 17.11.2016 veröffentlichten ersten Teil sowie jetzt Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen kennen wir zwei Filme - also noch nicht einmal ganz die Hälfte der Geschichte.

Die für die weiteren Filme geplante Veröffentlichung im 2-Jahres-Abstand, beschert uns nun abermals eine Wartezeit von ca. 24 Monaten, wenn wir davon ausgehen, dass die Sequels, die noch ohne konkreten deutschen Kinostart haben, abermals das bewährte Zeitfenster Mitte November für ihr Erscheinen wählen. Die Veröffentlichung im Herbst ist sehr wahrscheinlich, da zumindest Teil 3 einen US-Start hat und in Deutschland große Blockbuster meist einen Tag eher in die Kinos kommen. Demnach sieht der Zeitplan der Veröffentlichungen der noch kommenden Phantastische Tierwesen-Filme also wie folgt aus:

Wie geht die Geschichte nach Phantastische Tierwesen 2 weiter?

Wer die Fortsetzung noch nicht im Kino gesehen hat, sollte an dieser Stelle lieber nicht weiterlesen, denn es folgen massive Spoiler zu Phantastische Tierwesen 2: Nach dem Ende des Films sind die Lager der Figuren gespalten: Queenie (Alison Sudol) sowie Credence (Ezra Miller), der nun plötzlich ein unbekannter Dumbledore-Bruder sein soll, sind zum bösen Zauberer Gellert Grindelwald (Johnny Depp) übergelaufen, während die Brüder Newt (Eddie Redmayne) und Theseus Scamander (Callum Turner) sich nach Grindelwalds Mord an Leta Lestrange (Zoë Kravitz) klar gegen ihn stellen. Auch Tina (Katherine Waterston) und Nagini (Claudia Kim) gehören zur Seite von Albus Dumbledore (Jude Law), der Grindelwald stoppen will.

Um das zu schaffen muss Dumbledore aber zunächst eine Möglichkeit finden, um den magischen Blutschwur zu brechen, der ein Duell der einstigen Freunde verbietet. Die kleine Brosche der Blut-Phiole zu zerstören, wird somit wohl die nächste größere Hürde werden, während Grindelwald derweil von seiner Festung Nurmengard in Österreich aus schon sein weiteres Vorgehen plant, um die (reinblütigen) Zauberer ihre öffentliche Herrschaft über die Muggel antreten zu lassen, während der Zweite Weltkrieg droht.

Über die konkrete Handlung von Phantastische Tierwesen 3 ist noch nichts Offizielles bekannt. Im Zuge der internationalen Ausweitung der Zaubererwelt deutete J.K. Rowling lediglich an, dass der nächste Teil uns von Paris ins Rio de Janeiro der 1930er Jahre führen könnte. Johnny Depps Rückkehr als Grindelwald ist bestätigt. Zum eigentlichen Showdown zwischen Dumbledore und Grindelwald wird es aber erst 1945 kommen, also vermutlich im finalen 5. Teil der Reihe. Die Beziehung der alten Freunde wird aber sicherlich vorher noch eine große Rolle spielen.

Der erste Teil, Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden, sowie alle acht Harry Potter-Filme sind derzeit bei Sky Ticket verfügbar.

Ist euch die Wartezeit bis zum nächsten Phantastische Tierwesen-Film zu lang?

moviepilot Team
StrawStar Esther Stroh
folgen
du folgst
entfolgen
"I am what I am and I do what I can."
Deine Meinung zum Artikel Phantastische Tierwesen 2: Wann und wie geht das Harry Potter-Spin-off weiter?
1cef160759f94a209c5eddad61cdc0e5