Fünf TV-Spots

Satter Zorn der Titanen und Action pur

Nur noch einen Monat, dann ist es soweit: Zorn der Titanen wird am 29. März bei uns in die Kinos kommen und auch wenn Kampf der Titanen, Teil 1 der Neuverfilmung der griechischen Sagen um Göttersohn Perseus nicht den Erwartungen vieler Fans entsprochen hat, ist die Neugierde doch groß. Regisseur Jonathan Liebesman entschied sich dazu, den Film nicht nachträglich in 3D zu konvertieren, sondern gleich in 3D zu drehen.

In Zorn der Titanen geht es wieder um Perseus (Sam Worthington). Zehn Jahre nach dem Sieg über den Kraken lebt der ein ruhiges Leben in einem Fischerdorf mit seinem 10 Jahre alten Sohn Helios. Der menschliche Glaube an die Götter schwindet langsam, weshalb sich die Titanen erfolgreich gegen diese erheben können. Obertitan Kronos, der Vater von Zeus (Liam Neeson), Hades (Ralph Fiennes) und Poseidon (Danny Huston), will den Blitzgott vom Thron stoßen, zusammen mit Hades und Zeus’ Sohn Ares (Édgar Ramírez), die zur anderen Seite übergelaufen sind. Halbgott Perseus muss eingreifen, bevor alles zu spät ist. Dafür holt er sich die Hilfe von Poseidons Sohn Agenor ((Toby Kebbell)) und der schönen Kriegerkönigin Andromeda ((Rosamund Pike)). Sein Ziele sind nicht niedrig gesteckt: Zeus aus der Unterwelt holen und nebenbei die Menschheit vor den Titanen retten.

Werdet ihr euch den Zorn der Titanen auf der Leinwand anschauen?

Moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
Chefredakteurin von Moviepilot, sozialisiert von Gerippchen Unsterblich, David Lynch und Kirk aus Stars Hollow. Einziges Redaktionsmitglied, welches Mathe mag. Wertet deshalb am liebsten Daten aus.
Deine Meinung zum Artikel Satter Zorn der Titanen und Action pur