Schnell nachholen: Bei Netflix verschwinden zwei der besten Sci-Fi-Serien

Verschwindet bald: Doctor Who bei Netflix
© Netflix
Verschwindet bald: Doctor Who bei Netflix
09.03.2019 - 17:00 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
10
2
Ihr seid Netflix-Abonnenten? Dann solltet ihr bis Ende März zwei der besten Science-Fiction-Serien auf dem Streaming-Dienst nachholen: Misfits und Doctor Who. Die werden nämlich verschwinden.

Falls ihr nicht gerade mit dem zweiten, dritten oder siebten Binge-Marathon von Game of Thrones beschäftigt seid, haben wir heute eine dringende Empfehlung für euch. Ende März verschwinden zwei der besten Science-Fiction-Serien im Katalog des Streaming-Dienstes Netflix, nämlich Doctor Who und Misfits. Warum ihr die beiden Serien unbedingt nachholen solltet, könnt ihr hier lesen. (Außerdem: Noch schnell nachholen - Netflix lässt 36 Filme und Serien verschwinden.)

Am 30.03. werden Doctor Who und Misfits aus dem Katalog von Netflix verschwinden. Bisher gibt es folgende Episoden bei dem Streaming-Dienst:

  • Doctor Who: Staffel 5 bis 10 des Revivals
  • Alle 5 Staffeln von Misfits

Verschwindet bald: Warum lohnt sich Misfits?

Misfits ist eine dreckige Mischung aus Science-Fiction, Comedy und Superhelden-Story. Darin wird eine Gruppe von jugendlichen Straftätern bei ihrer verordneten gemeinnützigen Arbeit von einem Sturm getroffen. Sie erhalten übernatürliche Kräfte, wie die Fähigkeit die Zeit zurückzudrehen oder Telepathie. Nur Nathan, sozusagen der Held der Serie, kann an sich keine Veränderung bemerken.

  • Misfits ist eine düstere Super(Anti-)helden-Story mit reichlich schwarzem Humor, die nicht zimperlich mit ihren Figuren umgeht - eben sehr britisch.
  • Es ist eine klare Empfehlung für alle, die auch Filme wie Watchmen, Suicide Squad oder Super - Shut up, Crime! von James Gunn mögen.
Im Cast von Misfits finden sich tolle Jungdarsteller, die später in anderen Serien für Aufsehen sorgten.
Misfits mit u.a. Robert Sheehan und Iwan Rheon

Netflix hat derzeit alle fünf Staffeln von Misfits im Angebot. Diese verschwinden am 30.03.2019 aus dem Katalog des Streaming-Dienstes. Zwar gibt es bei der Serie nach Staffel 2 ein qualitatives Auf und Ab, aber gerade die fähigen Jungdarsteller machen die Show auch später sehenswert.

Warum lohnt sich Doctor Who bei Netflix?

Doctor Who ist eine der am längsten laufenden Serien überhaupt und bei Netflix gibt es derzeit mit sechs Staffeln nur einen kleinen Ausschnitt aus der Serie. Allerdings kann man gut mitten in der Serie einsteigen, also ohne Probleme mit der ersten Folge beginnen, die bei Netflix angeboten wird.

  • Doctor Who ist eine familienfreundliche Mischung aus Science-Fiction, Fantasy und purer Britishness.
  • Die Serie wimmelt vor seltsamen Kreaturen, fremden Welten und skurrilen Besuchen bei historischen Persönlichkeiten.
Doctor Who mit Matt Smith

Im Mittelpunkt steht mit dem Doctor ein Alien, das in einer blauen Polizei-Zelle (der T.A.R.D.I.S.) durch Zeit und Raum reist. Er oder sie hat meist einen Begleiter von der Erde. Alle paar Staffeln durchlaufen sie eine Wandlung. Dann wechseln die Hauptdarsteller.

  • Bei Netflix sind sechs Staffeln von Doctor Who im Angebot.
  • Sie beginnen mit der ersten Staffel, in der Matt Smith (The Crown) die Rolle des Doctors übernimmt. Bei Netflix ist diese Staffel als "Staffel 5" ausgewiesen (nur so viel: Es ist kompliziert).
  • Zum Cast der Staffeln bei Netflix gehören Karen Gillan (Nebula aus Guardians of the Galaxy) und Arthur Darvill (Rip Hunter aus Legends of Tomorrow).

Wer verzwickelte Sci-Fi- und Fantasy-Plots mag, kommt bei den Staffeln von Doctor Who, die bei Netflix sind, voll auf seine Kosten.

  • Diese Ära von Doctor Who ist geprägt durch komplexe Plots und überraschende Twists.
  • Kein Wunder, denn der Schöpfer von Sherlock, Steven Moffat, agierte als Showrunner der Serie.
  • Stellt euch eine Christopher Nolan-Serie für die ganze Familie vor und ihr habt eine Vorstellung vom Ton dieser Doctor Who-Ära.
Karen Gillan und Matt Smith aus Doctor Who
  • Doctor Who ist die Art Serie, in der eine Folge auf Grusel setzt, die nächste eine interstellare Reise beinhaltet und die übernächste eine berührende Begegnung mit Vincent van Gogh darstellt.
  • Folge 10 von Staffel 5, Vincent and the Doctor, ist eine der besten Episoden, die man derzeit von Doctor Who bei Netflix sehen kann. Sie zeigt, was bei Doctor Who erzählerisch alles möglich ist.

Die derzeit abrufbaren sechs Staffeln von Doctor Who verschwinden am 30.03.2019 bei Netflix.

Habt ihr Doctor Who und/oder Misfits schon geschaut?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News