Gangster-Meisterwerk mit Leonardo DiCaprio sollte fortgesetzt werden, aber das Schock-Ende war zu gut: “Sie waren richtig traurig”

02.10.2023 - 11:34 UhrVor 8 Monaten aktualisiert
Departed - Unter FeindenWarner Bros.
0
0
Martin Scorsese und Leonardo DiCaprio haben mehrere Meisterwerke zusammen geschaffen. Eines davon sollte für das Studio zum Franchise werden, doch das gefeierte Ende verhinderte es.

Noch dieses Jahr bekommen wir mit Killers of the Flower Moon wieder eine Zusammenarbeit von Regisseur Martin Scorsese und Schauspieler Leonardo DiCaprio zu sehen. In der Vergangenheit brachte das Duo schon mehrere Meisterwerke hervor, zu denen auch der Gangster-Thriller Departed - Unter Feinden gehört.

In einem aktuellen Interview hat Scorsese darüber gesprochen, dass sich das Studio Warner Bros. damals ein größeres Departed-Franchise gewünscht hat. Daraus wurde aber nichts, was der Beziehung zwischen dem Regisseur und dem Studio ein Ende setzte.

Knallhartes Departed-Ende kam damals zu gut an, um es für ein Franchise zu verändern

In der Story des Films, der ein Remake des chinesischen Thrillers Infernal Affairs - Die achte Hölle ist, spielen DiCaprio und Matt Damon einen Cop und einen Gangster, die die Rollen tauschen und in ein Undercover-Katz-und Mausspiel verwickelt werden. Am Ende geht es für beide fatal aus. Sowohl DiCaprios Billy als auch Damons Colin bekommen im Schock-Finale eine Kugel in den Kopf.

Im GQ-Interview  sprach Scorsese kürzlich darüber, dass Warner aus Departed damals gerne ein Franchise gemacht hätte, für das sie mindestens DiCaprio oder Damon wieder besetzt haben wollten. Das finale Departed-Ende kam bei einem ersten Test-Publikum aber schon so gut an, dass kein Zweifel hinsichtlich einer möglichen Änderung bestand:

Und dann verließen die Studio-Leute [die gleiche Test-Vorführung] und waren sehr traurig, weil sie diesen Film einfach nicht wollten. Sie wollten das Franchise. Das bedeutet: Ich kann hier nicht mehr arbeiten.

Der Regisseur arbeitete anschließend noch mehrfach mit größeren Studios zusammen. Seine letzten Filme sind aber praktisch nur noch schwer realisierbare Herzensprojekte wie The Irishman, die Scorsese von Streaming-Diensten wie Netflix finanziert bekommt.

Wann startet der neue Film von Martin Scorsese und Leonardo DiCaprio?

Killers of the Flower Moon handelt von der wahren Geschichte rund um eine Mordserie in den 1920ern, bei der zahlreiche Mitglieder des Osage-Stamms getötet wurden. Bevor der Film ins Streaming-Abo von Apple TV+ kommt, startet er am 19. Oktober 2023 im Kino. Bis dahin könnt ihr das Scorsese-Meisterwerk Departed gerade noch im Netflix-Abo streamen.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News