Star Wars 9: Der Imperator übernimmt Reys Körper

Daisy Ridley als Rey in Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
© Disney
Daisy Ridley als Rey in Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
Moviepilot Team
DerTolleHecht Benjamin Hecht
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär bei Moviepilot. Süchtig nach Star Wars-Memes, leidet an Game of Thrones-Hangover und sucht immer noch nach dem One Piece.

Als ich den neuen Trailer zu Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers gesehen habe, war ich erstmal so schockiert wie jeder andere auch, als ich Reys finsteren Auftritt mit ihrem neuen roten Lichtschwert sah. Ist die Heldin aus Das Erwachen der Macht und Die letzten Jedi jetzt tatsächlich zur bösen Sith-Lady geworden? Oder ist das alles doch nur eine Vision, die uns auf die falsche Fährte führen soll? Ich glaube weder noch: Für mich gibt es nur eine logische Erklärung für den Schockmoment.

Ich glaube, dass Palpatine hinter dem Ganzen steckt. Zwar handelt es sich wohl tatsächlich um den Körper von Rey, den wir im Trailer zu sehen bekommen, doch habe ich die Theorie, dass der dunkle Machtgeist des Imperators Besitz von ihr ergriffen hat. Im folgenden möchte ich erklären, was mich zu dieser Annahme führt.

Die Tragödie von Darth Plagueis in Star Wars 3

Als bereits im ersten Trailer von Star Wars 9 angedeutet wurde, dass Imperator Palpatine alias Darth Sidious zurückkehrt, fühlte ich mich an Die Rache der Sith zurückerinnert. In diesem Film erzählt der machthungrige Politiker seiner Jedi-Marionette Anakin (Hayden Christensen) die Geschichte von seinem Meister Darth Plagueis, einem Sith-Lord von solch großer Macht, dass er Leben schaffen und andere vor dem Tod bewahren konnte. Allerdings hatte er eine Schwäche, wie Palpatine anmerkt:

Er konnte andere vor dem Tod retten... aber sich selbst konnte er nicht retten. Ist es möglich, diese Fähigkeiten zu erlernen? Jedenfalls nicht von einem Jedi.

Der spätere Imperator impliziert hier, dass es möglich ist, unsterblich zu werden, dass ein Jedi aber nie diese Fähigkeit erlernen kann. Zwar belehren uns Qui-Gon Jinn, Yoda, Obi-Wan und Anakin später eines Besseren, als sie zu Machtgeistern werden, doch vielleicht redet Palpatine hier von einer Technik, die noch mächtiger ist. Bisher haben wir noch keinen Sith-Machtgeist gesehen.

Kann es also sein, dass die dunkle Seite der Macht eine andere Form der Unsterblichkeit bietet? Dass tote Siths Besitz von lebenden Körpern übernehmen können?

Star Wars trifft auf Der Exorzist

Vor kurzem berichteten wir bereits über eine Theorie, die davon ausgeht, dass Snoke nur eine Marionette von Darth Sidious war. Diese Idee möchte ich hier zumindest in Teilen wieder aufgreifen. Ich finde es nämlich sehr plausibel, dass Palpatines Seele oder wie auch immer ihr es nennen wollt, nach dem offensichtlichen Tod seines Körpers weiter existierte. Zur Erinnerung: Er flog in den Reaktor eines explodierenden Todessterns, der Körper muss einfach kaputt sein.

Dann taucht plötzlich Snoke auf, ein extrem starker Machtnutzer, von dem wir noch nie zuvor etwas gehört haben und stürzt die neu gegründete Republik. Ich glaube, dass Snoke selbst hohes Machtpotential (also viele Midichlorianer) hatte und deshalb von Palpatine als Wirt ausgesucht wurde. Doch nachdem er auch dessen Körper verlor, giert er nach der Person, die im ganzen Star Wars-Universum das größte Talent für die Macht hat: Er möchte Reys Körper.

Reys neuer Style

Achtet mal darauf, wie Rey im Trailer zu Star Wars 9 aussieht. Sie hat nicht nur ein rotes Lichtschwert, sie trägt auch eine ähnliche Art von schwarzem Kapuzenumhang, der auch Darth Sidious schon auszeichnete. In der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars hat der Sith-Lord auch schon gezeigt, dass er mit einem doppelseitigen Lichtschwert umzugehen weiß. Und geht es nur mir so, oder sieht Rey in der Szene deutlich älter aus als sonst? Auf mich macht sie den Eindruck, als wäre sie von einer fremden Macht besessen.

Für die Theorie, dass Palpatine als eine Art Machtgeist auftaucht, spricht außerdem, dass wir Schauspieler Ian McDiarmid bisher noch in keinem Promo-Material als physische Gestalt gesehen haben. Nur auf dem neuen Star Wars 9-Poster taucht Palpatine auf. Doch es ist zu bezweifeln, dass es sich dabei wirklich um eine neue Aufnahme von McDiarmid persönlich handelt. Wahrscheinlich diente eine Spielzeugfigur als Vorbild, wie folgendes Bild nahe legt:

Ich bleibe dabei, Palpatines Körper ist pulverisiert worden und Ian McDiarmid taucht höchstens als Geist auf.

Eine unkreative, aber gute Lösung

Die Besitzergreifung fremder Körper ist ein klassisches Motiv, das in Filmen, Serien, Comics etc. vielfache Verwendung findet. Sei es nun ein größenwahnsinniger Wissenschaftler mit dem Wunsch nach Unsterblichkeit oder ein finsterer Dämon, der Chaos über die Welt bringen möchte. Im Grunde ist Darth Sidious eine Kombination beider Archetypen und somit liegt die Theorie, dass er von Reys Körper Besitz ergreift, recht nahe.

Es ist vielleicht nicht der kreativste Ansatz, aber einer, der funktioniert. Die Theorie beantwortet die Herkunft von Snoke, ermöglicht eine sinnvolle Begründung für die Rückkehr von Palpatine und schließt den Kreis zur Prequel-Trilogie, in dem sie die Geschichte von Darth Plagueis wieder aufgreift.

Es ist genau die Art von Wendung, die ich J.J. Abrams zutraue, der auch schon mit Star Wars 7 einen sehr pragmatischen Weg ging und damit den Großteil der Fans zufriedenstellte.

Ich bin gespannt, ob meine Theorie eintrifft und warte vorfreudig auf den 18.12.2019, wenn Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers die Saga hoffentlich zu einem gelungenen Abschluss bringt.

Was haltet ihr von meiner Theorie zu Star Wars 9?

Moviepilot Team
DerTolleHecht Benjamin Hecht
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär bei Moviepilot. Süchtig nach Star Wars-Memes, leidet an Game of Thrones-Hangover und sucht immer noch nach dem One Piece.
Deine Meinung zum Artikel Star Wars 9: Der Imperator übernimmt Reys Körper
7ab897492a284aafb56b313470efe551