Star Wars-Realserie The Mandalorian stellt verrücktesten Cast der Galaxis zusammen

Star Wars: The Mandalorian
© Disney
Star Wars: The Mandalorian

Lange hat es gedauert, nun ist er endlich vollständig, der Hauptcast der ersten Star Wars-Realserie. Nachdem bereits Game of Thrones-Star Pedro Pascal als Hauptdarsteller von The Mandalorian bestätigt wurde, berichteten wir zuletzt, dass sich die ehemalige MMA-Kämpferin Gina Garano und Schauspielveteran Nick Nolte dem Ensemble angeschlossen haben. Nun erreichen uns via StarWars.com fünf weitere Namen, die wahrlich für den verrücktesten Cast des Serienjahres 2019 sorgen. Besonders das Engagement von Filmemacher Werner Herzog, der aktuell an einer Fordlandia-Serie für Amazon arbeitet, sorgt für Entzücken.

Der komplette Hauptcast der Star Wars-Serie The Mandalorian

Neben Pedro Pascal, Gina Carano und Nick Nolte gehören fortan folgende fünf Namen dem Cast von The Mandalorian an:

Mit Giancarlo Esposito hat sich The Mandalorian ein richtiges Schauspielschwergewicht aus dem Serienbereich gesichert, immerhin spielte dieser in Breaking Bad einen fantastischen Bösewicht und sorgt aktuell in Better Call Saul dafür, dass uns regelmäßig der Atem stockt. Emily Swallo konnte derweil in Supernatural und The Mentalist Serienerfahrung sammeln, während Omid Abthai sogar selbst schon Teil des Star Wars-Universums war. In Star Wars: The Clone Wars sprach er für zwei Folgen Cadet Amis. Damien und American God stehen darüber hinaus in seiner Filmographie.

Werner Herzog und Carl Weathers im Star Wars-Universum

Carl Weathers dürfte derweil jedem aus Rocky und Predator bekannt sein. Und dann wäre da noch der große Werner Herzog, der sich überwiegend als Regisseur von unzähligen Spielfilmen und Dokumentarfilmen einen Namen gemacht hat, keineswegs aber davor zurückschreckt, auch in Hollywoodproduktionen vor die Kamera zu treten. Denkwürdig wäre etwa sein Auftritt als Bösewicht im ersten Jack Reachers-Film mit Tom Cruise, von einem Cameo in Parks and Recreation ganz zu schweigen, einer Serie, die er bis heute nicht gesehen hat.

Jon Favreau, seines Zeichens kreativer Kopf und ausführender Produzent hinter dem Projekt, hat für diese illustre Runde außergewöhnlicher Menschen nur positive Worte übrig. So wird er auf StarWars.com zitiert:

Es ist großartig mit dieser unglaublich talentierten Gruppe zusammenzuarbeiten und wir freuen uns darauf, dass jeder sieht, was wir gemacht haben.

Die 1. Staffel von The Mandalorian umfasst insgesamt zehn Episoden. Als Regisseure konnten Dave Filoni, Deborah Chow, Rick Famuyiwa, Bryce Dallas Howard und Taika Waititi verpflichtet werden. The Mandalorian wurde für Disneys Streamingservice Disney+ entwickelt und soll im Spätjahr 2019 als eine der ersten großen Eigenproduktionen auf der Plattform veröffentlicht werden. Was ihr über die erste Star Wars-Realserie sonst noch wissen müsst, findet ihr in unserem Übersichtsartikel zu The Mandalorian.

Was sagt ihr zum kompletten Hauptcast von Star Wars: The Mandalorian?

Moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Schaut zu viel ins Internet, mag den Weltraum und fühlt sich auf Tatooine genauso zu Hause wie in Hogwarts und Mittelerde.
Deine Meinung zum Artikel Star Wars-Realserie The Mandalorian stellt verrücktesten Cast der Galaxis zusammen
Ab 12. Dezember im Kino!Jumanji: The Next Level
839b93d838c54cd2a23037fc6790a25d