The Last Kingdom Staffel 5: Diese wichtige Figur ist wohl doch nicht tot

15.07.2020 - 06:55 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
0
1
The Last KingdomAbspielen
© Netflix
The Last Kingdom
Für eine neuerdings beliebte Figur aus The Last Kingdom sieht es am Ende der 4. Staffel nicht gut aus. Hier erfahrt ihr, warum sie wahrscheinlich aber noch lebt.

Achtung, Spoiler zu The Last Kingdom! Die 4. Staffel von The Last Kingdom bescherte uns einige Überraschungen, zu denen sicherlich auch die Entwicklung von Aelswith zählt.

Die einstige Frau von König Alfred trat zunächst als heimliche Antagonistin in Erscheinung, die sich Fan-Liebling Uhtred (Alexander Dreymon) in den Weg stellte. Nach dem Tod ihres Gatten zeigte sie in Staffel 4 aber ihre verletzliche Seite - bis zur mutmaßlichen Vergiftung durch Aethelhelm. War das ihr Ende oder sehen wir sie in der 5. Staffel in alter Form wieder?

Die komplette Uhtred-Saga
Zum Deal
Bei Amazon

The Last Kingdom: Aelswith lebt vermutlich weiter

The Last Kingdom basiert auf den Büchern der Uhtred-Saga von Bernard Cornwell, wobei sich die Serie zumeist nah an der Vorlage bewegt. Tatsächlich ist Aelswith (Eliza Butterworth) in den Romanen verschieden.

Im 6. Band der Reihe mit dem Titel Der sterbende König stirbt sie allerdings nicht etwa durch ein Gift, sondern an Altersschwäche. Wichtig zur Einordnung: Staffel 4 basiert auf den Bänden 7 und 8, mithin lebt Aelswith in der Serie bereits wesentlich länger als in den Büchern.

The Last Kingdom: Seht den Trailer zu Staffel 3 bei Netflix!

The Last Kingdom - S04 Trailer (English) HD
Abspielen

Dass sie in The Last Kingdom letztlich ebenfalls im hohen Alter stirbt, ist durchaus möglich. Bis dahin wäre es vermutlich aber noch ein längerer Weg, zumal sie bislang - ganz im Gegensatz zu Alfred in Staffel 3 - keine Anzeichen einer ernsthaften Erkrankung zeigt oder auf sonstige Weise Grund zur Besorgnis gibt. Dass sie sich von dem Gift erholt, ist keineswegs ausgeschlossen.

Hinzu kommt, dass die Autoren der Serie zuletzt einen ganz neuen Weg für Aelswith eingeschlagen haben. Als sie sich in der 4. Staffel um die Zusammenführung von Edward und dessen Sohn Aethelstan bemühte, gewann sie plötzlich die Herzen vieler Zuschauer. Würde ihre Entwicklung jetzt abrupt enden, wäre das ein ziemliches Ärgernis.

Der Zwist mit Aethelhelm (Adrian Schiller) birgt zudem noch erzählerisches Potenzial, das Staffel 5 auch ausschöpfen sollte. Wohl nicht wenige Fans würden Aelswith einen Vergeltungsschlag gegen ihn gönnen.

Im Übrigen scheint auch Eliza Butterworth selbst von Aelswiths Überleben auszugehen. Im Interview mit Fansided  wünscht sie sich zum Beispiel für die Zukunft mehr Szenen ihres Charakters mit Uhtred und seiner Gang (bestehend aus Finan, Sihtric, Osferth).

Ob und wie es mit ihr in der Serie weitergeht, erfahren wir dann in den neuen Folgen. Netflix hat zwischenzeitlich eine 5. Staffel von The Last Kingdom bestellt. Der Release könnte sich jedoch bis ins Jahr 2022 hinziehen.

Podcast für Netflix-Streamer: Lohnt sich The Last Kingdom?

In dieser Folge von Streamgestöber dreht sich alles um Uhtred von Bebbanburgs Abenteuer in 4 Staffeln der Netflix-Serie The Last Kingdom.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Da The Last Kingdom in derselben Epoche spielt wie Vikings, liegt ein Vergleich der beiden Serien nahe. Doch das ist nur eines der vielen Themen in der Episode. Jenny Jecke und Jenny Ullrich diskutieren Uhtreds Entwicklung, lieb gewonnene Figuren, die Schlachtenszenen und sie geben einen Ausblick auf die Zukunft der Serie.

Freut ihr euch auf ein Wiedersehen mit Aelswith in The Last Kingdom?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News