Wurfgewaltig

Top 7 der besten Baseball-Filme

02.02.2012 - 08:50 UhrVor 10 Jahren aktualisiert
29
9
Brad Pitt in Moneyball
© Columbia Pictures
Brad Pitt in Moneyball
Gleich sechs Oscar-Nominierungen konnte das Sport-Drama Moneyball von Capote-Regisseur Benett Miller absahnen. In meiner heutigen Top 7 will ich euch die besten Baseball-Streifen aller Zeiten vorstellen.

Hierzulande genießt der Baseball-Sport zwar keine große Popularität, doch in den USA und Asien pilgern die Anhänger regelmäßig in Scharen in die Stadien, um ihre Stars zu bewundern. Vielleicht kann der heute anlaufende Die Kunst zu gewinnen – Moneyball von Capote -Regisseur Bennett Miller etwas an der geringen Beachtung dieser Sportart in Deutschland ändern. Vor allem Film-Fans dürften sich mit der Sportart schon ein wenig auskennen, denn die Verankerung zwischen Baseball und Bewegtbild geht weit zurück in die Filmgeschichte und hat einige hervorragende Streifen ans Tageslicht gebracht. Von Kinderfilm über Komödie bis zum Drama – in unserer wurfgewaltigen Top 7 ist heute für alle was dabei, denen die Begriffe Curveball, Punt und World Series keine Definitions-Probleme bereiten.

7. Annies MännerRomantische Komödie mit Oscar-Nominierung
Im Jahr 1988 wurden Baseball-Filme als wirtschaftlich nicht erträglich erachtet und so wurde nur die kleine Firma Orion Pictures auf das Drehbuch aufmerksam. Neun Millionen Dollar Budget und einen großen kreativen Spielraum stellte die Produktionsfirma Regisseur Ron Shelton zur Verfügung und auch die Stars Kevin Costner, Susan Sarandon und Tim Robbins begnügten sich mit einer vergleichsweise niedrigen Gage. Heraus kam eine romantische Komödie, die aber den sportlichen Aspekt zu keiner Zeit vernachlässigt und realistisch einfängt. Das Drehbuch von Ron Shelton konnte sogar eine Oscar-Nominierung einstreichen.

6. – Acht Mann und ein SkandalEin schwarzer Fleck in der Baseball-Historie
Im gleichen Jahr sorgte ein anderer Film aus dem gleichen Genre ebenfalls für Aufsehen. In dem Drama Acht Mann und ein Skandal behandelt Regisseur John Sayles den vielleicht größten Skandal in der Geschichte des amerikanischen Profisports, den sogenannten Black Sox Skandal. Während der Finalserie des Jahres 1919 begingen acht Spieler der Chicago White Sox absichtliche Fehler, um das gegnerische Team die Cincinmati Reds zum Champion zu machen. Als Hintermänner agierten dabei hohe Tiere der ansässigen Mafia, allen voran der berühmt berüchtigte Mobster Arnold Rothstein, der die Akteure im Vorfeld der Spiele bestochen hatte, um beim Wetten groß abräumen zu können. Im Film spielen unter anderem John Cusack und Charlie Sheen zwei der involvierten Spieler des Skandal-Teams, welches eine unvergleichliche Schande über diese Sportart brachten.

5. Herkules und die Sandlot KidsFluffige Coming-Of-Age Story
Diese überaus sympathische Komödie musste ich allein aus nostalgischen Gründen in die Liste packen. Denn als Kind gab es wenig schönere Dinge, als an einem verregneten Sonntag-Nachmittag vor dem Fernseher zu hängen und diesen fluffig-leichten Baseball-Streifen zu genießen. Darin erinnert sich Scotty an den unvergesslichen Sommer des Jahres 1962, in dem er mit seinen Freunden die komplette Zeit auf einem heruntergekommenen Baseballfeld, welches die Crew liebevoll Sandlot nennt, verbringt und sich bei ihm die Liebe zum Spiel mit den drei Bases entwickelt. Liebevoll erzählt Regisseur David M. Evans darin eine kleine Coming of Age-Story und zeigt die unzertrennliche Symbiose von Sport und Freundschaft.

4. Eine Klasse für sich“There’s no crying in Baseball!”
Dass Baseball kein reiner Männersport ist, stellt Eine Klasse für sich deutlich unter Beweis. Darin erzählt die Regisseurin Penny Marshall die Geschichte zweier Schwestern, die zur Zeit des Zweiten Weltkriegs zu den weiblichen Baseballteams der All-American Girls Professional Baseball League der USA gehören. Der Film vernachlässigt dabei etwas die sportliche Seite und konzentriert sich eher auf den Kampf für die Frauenrechte, ist aber ein schönes Beispiel für die Vielseitigkeit dieser Sportart. Der Spruch There’s no crying in Baseball! rangiert auf Platz 54 der besten Filmzitate aller Zeiten und ist zum geflügelten Wort in der Sportreportersprache geworden.

3. Die Indianer von ClevelandCharmante Komödie mit Kult-Potenzial
Die Sportkomödie Die Indianer von Cleveland ist unbestritten Kult. In der charmanten Satire entwickelt sich die zusammengewürftelte fiktive Loser-Truppe um Charlie Sheen, Tom Berenger und Wesley Snipes zu einem wahren Gewinner-Team und bildet so auf lustige Weise eines der zentralen Motive des Baseball-Sports ab: den Zusammenhalt unter den Teamkameraden. Das dieser Berge versetzen kann, muss auch die Team-Chefin Rachel Phelps feststellen, welche die Truppe eigentlich zum Verlieren antreten ließ, um es daraufhin nach Miami umzusiedeln.

2. Der UnbeugsameEinmal Sportler, immer Sportler
Gleich für vier Oscars wurde Der Unbeugsame im Jahr 1985 nominiert und auch wenn er leer ausging, so bietet das Drama doch fesselnde Baseball-Szenen und einen überzeugenden Robert Redford. Dieser mimt den vielversprechenden Nachwuchsspieler Hobby, dessen Karriere aber von einer Kugel aus der Waffe einer mysteriösen Frau jäh beendet wird. Viele Jahre später findet er zurück zu dem Spiel, das er einst so liebte und sieht sich vor einer neuen Herausforderung. Die altmodische Sportlerstory zeigt einmal mehr, dass die Leidenschaft für den Baseball ein Leben lang anhält und auch im Alter noch erstaunliche Leistungen erbracht werden können.

1. Feld der TräumeFolge deinen Träumen
Auch wenn Feld der Träume oftmals stark am Kitsch wandelt, bleibt er für mich die unangefochtene Nummer eins der Baseball-Filme. Kevin Costner spielt darin den Maisfarmer Ray Kinsella, der eines Tages während der Arbeit mystische Stimmen hört, die ihm den Bau eines Baseball-Feldes einreden, woraufhin verstorbene Stars zurückkehren, um darauf zu trainieren. Hört sich kitschig an? Ist es auch! Aber genau das macht diese zitatenreiche Komödie eben so wunderschön und wurde in der heutigen Popkultur zu Recht schon vielmals verwertet.

Welche Baseball-Klassiker habe ich vergessen, hm?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News