Bluffen, Schreien & Addieren

Top 7 der coolsten Glücksspieler im Film

Casino Royale
© Sony Pictures
Casino Royale

Spiele gehören zum Leben. Gesellschaftsspiele sind ein Teil davon. Ob Pokern, Skat, Roulette, Black Jack, Rommé, Monopoly oder Bingo: Millionen Menschen verbringen damit ihre Freizeit und manche sind auch echte Profis in ihrem Spiel. Sie verdienen sich ihren Lebensunterhalt, ob mit sauberen oder gezinkten Karten. Kein Wunder also, dass sich der Film bereits mehrfach dem Glücksspiel angenommen hat. In dieser Woche kommt mit Runner Runner ein Film in die Kinos, der das Glücksspiel-Internet-Geschäft im Blick hat.

Wir haben zum Kinostart heute Top 7 der coolsten Glücksspieler zusammengestellt, die sich beim Poker, beim Black Jack oder beim Roulette einen Namen gemacht haben. Schaut und schreibt eure Glückspieler in die Kommentare, die hier fehlen und euch besser gefallen.

Top 7: Mike aus Rounders – Poker
Mike McDermott (Matt Damon) ist ein begnadeter Pokerspieler, aber er zieht sich zurück aus dem Geschäft. Aber sein Kumpel, der nicht mit sauberen Karten spielt, holt ihn wieder rein und so muss Mike gegen Teddy KGB (John Malkovich) anspielen. Rounders bietet solides Poker, in dem entzückenden russischen Akzent eines John Malkovich. Der Mann beweist auch, dass zu diesem Spiel immer ein Poker-Face gehört und ohne Bluffen gar nichts geht. Der Film kam leider nicht in die deutschen Kinos.

Top 6: Lola aus Lola rennt – Roulette
Lola (Franka Potente) bittet Gott um Hilfe, um ihren Freund zu retten. Und Gott schaut anscheinend in Lola rennt der jungen rothaarigen Frau beim Rennen zu, denn sie setzt im Spielcasino ihre letzten 100 Mark beim Roulette. Ein cooler Schrei, der Oskar Matzerath (Die Blechtrommel) das Schrecken lernen würde, tut das seinige dazu, dass Lola gewinnt. Wenn Glücksspiel so einfach wäre, würde wohl jeder sein letztes Geld verspielen.

Top 5: Raymond aus Rain Man – Black Jack
Raymond (Dustin Hoffman) kriegt sein Leben nicht allein auf die Reihe, er ist Autist. Aber er verfügt über ein phänomenales Gedächtnis und kann mit Zahlen hervorragend umgehen. Kein Wunder also, dass sein Bruder Charlie (Tom Cruise) auf die Idee kommt, ihn in Las Vegas Black Jack spielen zu lassen. Hollywood macht es in Rain Man möglich, dass auch noch genügend Geld hereinkommt und auch Autisten wahre Glücksspieler werden, im Leben und im Casino.

Top 4: Dan aus Owning Mahowny – alles
Dan Mahowny (Philip Seymour Hoffman) würde ein jeder von uns auf der Straße übersehen, er ist still und unscheinbar. Aber hinter seiner Fassade verbirgt sich eine Sucht, die ihn in den Casinos zum Star macht, Mahowny wettet auf alles: Er setzt auf Sportler, Pferde und am Spieltisch. Dabei ist er nicht auf Reichtum aus, sondern will einfach nur spielen. Ein stoischer Philip Seymour Hoffman präsentiert uns in Nichts geht mehr – Das Millionenspiel des Dan Mahowny einen Mann, der am Glücksspiel zerbricht. Überaus sehenswert.

Top 3: Eddie aus Haie der Großstadt – Billiard
Eddie Felson (Paul Newman) ist ein größenwahnsinniger Poser, ein guter Billiard-Spieler, der mit den Bällen und seinem Gegner umgehen kann, und ihn ungemein täuscht, um ihm eine Menge Geld zu entlocken. Er ist auch ein hemmungsloser Trinker, der sein Leben ruiniert. Für ihn gibt es nichts außer Pool, dem daraus resultierenden Geld und Whiskey. Alles andere? Nebensache. Paul Newman mit seinen strahlend blauen Augen bringt in Haie der Großstadt diesen Spieler genau auf den Punkt.

Top 2: Le Chiffre aus Casino Royale - Poker
James Bond (Daniel Craig) will in James Bond 007 – Casino Royale Börsenspekulanten und Waffenhändler LeChiffre (Mads Mikkelsen) im Zuge eines Pokerspieles das Handwerk legen. So richtig klappt das nicht, denn LeChiffre ist auf alles vorbereitet; er ist wirklich und wahrhaftig böse. Auffallend in seinem Gesicht ist das rechte Auge, bei dem die Pupille ausgebleicht ist, scheinbar tränt dieses deformierte Auge auch permanent. Vielleicht ist er auf dem Auge blind: Wir wissen es nicht, aber cool ist es allemal.

Top 1: Eric Stoner aus Cincinnati Kid – Poker
Eric Stoner (Steve McQueen) ist nicht nur der beste Stud Poker Spieler im New Orleans der 1930er Jahre, sondern auch der coolste Glücksspieler in unserer kleinen Liste. Er tritt gegen den Altmeister Lancey Howard (Edward G. Robinson) an und lässt sich von niemandem vereinnahmen. Cincinnati Kid ist nicht nur einer der besten Pokerfilme aller Zeiten sondern auch ein psychologischen Film-Meisterwerk, inszeniert von  Norman Jewison mit einem wahrlich brillanten Steve McQueen.

Welche Glücksspieler gehören eurer Meinung nach in diese Liste?

moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
"Was die Oberflächen zeigen ist nur ein Teil der Wahrheit. Darunter steckt das, was mich am Leben interessiert: die Dunkelheit, das Ungewisse, das Erschreckende, die Krankheiten." (David Lynch)
Deine Meinung zum Artikel Top 7 der coolsten Glücksspieler im Film