Trotz Star Wars-Flop: Regisseur schürt Hoffnung auf Han Solo-Rückkehr

08.11.2020 - 17:15 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
14
2
Solo: A Star Wars Story - Teaser Trailer (Deutsch) HD
1:32
Solo: A Star Wars StoryAbspielen
© Disney
Solo: A Star Wars Story
Kehrt der junge Han Solo zurück? Regisseur Ron Howard schenkt den Fans von Solo: A Star Wars Story eine neue Hoffnung. Doch wie realistisch ist die Rückkehr wirklich?

Alle neuen Star Wars-Filme passierten mühelos die Milliarden-Marke an den Kinokassen - alle außer Solo: A Star Wars Story. Das Spin-off rund um den jungen Han Solo ging nach einer holprigen Produktion als erster Flop in die Geschichte des Franchise ein. Dennoch hat der Ableger inzwischen eine große Anhängerschaft gefunden.

Star Wars: Ron Howard über Han Solo-Fortsetzung

Unter dem Hashtag #MakeSolo2Happen fordern die Fans seit rund zwei Jahren einen zweiten Teil von Disney und Lucasfilm. Nun meldet sich Regisseur Ron Howard zu Wort und gibt Grund zur Hoffnung. Offiziell ist Solo 2 nicht. Doch die Möglichkeit existiert, dass die Figuren aus dem Film nochmal aufgegriffen werden.

Im Podcast Lights, Camera, Barstool  (via GamesRadar ) spricht Ron Howard über die potentielle Fortsetzung von Solo: A Star Wars Story: "Ich glaube, es besteht ein großes Interesse an diesen Figuren und der Gangsterwelt." Dazu ergänzt, dass der Film nach seiner enttäuschenden Kinoauswertung zuletzt "sehr viel Zuneigung" erfahren hat.

Taucht mit dem Trailer nochmal in die Welt von Solo: A Star Wars Story ein:

Solo A Star Wars Story - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Ron Howard interpretiert diese Entwicklung als gutes Zeichen. Die wachsende Beliebtheit von Solo: A Star Wars Story zeigt Disney und Lucasfilm, dass eine Nachfrage an weiteren Geschichten aus diesem Teil des Star Wars-Universums besteht.

Auch Co-Autor Jonathan Kasdan und Chewbacca-Darsteller Joonas Suotamo unterstützten die #MakeSolo2Happen-Bewegung auf Twitter. Kasdan signalisierte erst vor ein paar Tagen, dass er Interesse an einem Nachfolger hat.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Aber wie wahrscheinlich ist Solo 2 wirklich? Wie Ron Howard im Lights, Camera, Barstool-Podcast anmerkt, hat ein entsprechendes Projekt bisher kein grünes Licht erhalten. Durch den Streaming-Dienst Disney+ existiert aber eine Plattform, auf der Solo: A Star Wars Story zu neuem Leben erwachen könnte.

Kann Solo: A Star Wars Story auf Disney+ weiterleben?

Schon in Vergangenheit tauchten diverse Gerüchte über eine Serie zu Solo: A Star Wars Story auf. Diese könnte tiefer in die von Ron Howard beschriebene Gangsterwelt vordringen und den Fokus auf das große Ensemble des Films ausweiten. Sprich: Han Solo müsste nicht zwangsläufig Dreh- und Angelpunkt der Geschichte sein.

Entdeckt das Star Wars-Universum auf Disney+
Zu Disney+
Jetzt Abo abschließen

Mit Qi'ra und Darth Maul wurde im Finale das Grundwerk für einen Streifzug durch die Unterwelt des Star Wars-Universums gelegt. Der Konflikt zwischen Crimson Dawn, den Pykes und den Hutts wäre eine mögliche Storyline, auf die schon Jonathan Kasdan anspielte, als er die Handlung von Solo 2 mit den Logos der Verbrechersyndikate anteaserte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Und dann wäre da noch Lando Calrissian, der problemlos seine eigene Spin-off-Serie stemmen könnte. Auch in diese Richtung gab es bereits Gerüchte. Auch wenn davon nichts offiziell ist, zeigt sich, dass das Franchise trotz des Flops an den Kinokassen in Zukunft durchaus von Solo: A Star Wars Story profitieren kann.

Vorerst liegt der Fokus aber auf anderen Star Wars-Projekten. Nächstes Jahr fällt die erste Klappe zur Obi Wan Kenobi-Serie mit Ewan McGregor. Dazu kommt die Vorgeschichte von Cassian Andor sowie ein neuer Kinofilm von Taika Waititi. Auch die Arbeit an der 3. Staffel von The Mandalorian hat bereits begonnen.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Wollt ihr eine Fortsetzung zu Solo: A Star Wars Story sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News