Vikings-Star warnt: Fans droht Enttäuschung im Finale

10.03.2020 - 17:30 UhrVor 8 Monaten aktualisiert
9
1
VikingsAbspielen
© History Channel
Vikings
Wohl noch in diesem Jahr startet Vikings Staffel 6B. Ob das Finale jeden Zuschauer glücklich machen wird, ist aber zweifelhaft. Eine Darstellerin warnt uns schon jetzt vor.

Achtung, Spoiler zu Vikings! Vikings Staffel 6 gönnt uns gerade eine längere Verschnaufpause und nimmt voraussichtlich erst im Herbst wieder Fahrt auf. Dann gilt es erst einmal zu klären, ob Harald und Björn wirklich tot sind - das Midseason-Finale entließ uns nämlich mit so einigen uneindeutigen Szenen.

Daneben steht abseits von Kattegat eine weitere wichtige Schlacht auf dem Plan, denn Ivar zieht es nach England, wo er auch noch Wessex erobern will. Das klingt ziemlich vielversprechend, doch geht es nach Torvi-Darstellerin Georgia Hirst, sollten wir unsere Erwartungen nicht zu weit nach oben schrauben. Im Interview mit dem Express  stellt sie vorab eine Enttäuschung in Aussicht.

Vikings Staffel 6: Spaltet das Finale wie Game of Thrones?

Die finalen Vikings-Episoden sind bereits abgedreht, die Darsteller wissen also, was im letzten Kapitel passiert. Georgia Hirst bezweifelt allerdings, ob uns Staffel 6B komplett zufriedenstellen kann. Allein die Tatsache, dass die Serie danach vorbei ist, wird ihrer Meinung nach für Frustration sorgen.

Vikings: Georgia Hirst als Torvi

Persönlich ist die Schauspielerin zwar glücklich mit dem endgültigen Abschluss, die Reaktionen der Fans hält sie hingegen für unberechenbar und potentiell gespalten:

Die Leute werden gemischte Gefühle haben. Ich glaube, jeder wird anders reagieren, aber ... ich selbst bin zufrieden mit der Art, wie es endet.

Schon mit Blick auf die jüngste Vikings-Folge ergibt diese Einschätzung durchaus Sinn, denn die Macher um Showrunner Michael Hirst beweisen immer wieder, dass sie mit den Gefühlen der Fans keineswegs zimperlich umgehen. Nicht umsonst befindet sich das Schicksal von Fan-Liebling Björn gerade in der Schwebe, nachdem in Staffel 4 bereits sein Vater Ragnar sein Leben lassen musste. Zudem starb Lagertha in der 6. Staffel.

Die Aussagen von Georgia Hirst beschwören ganz nebenbei fast schon eine Parallele zu Game of Thrones herauf. Der Fantasy-Hit lieferte 2019 mit Staffel 8 ein kontroverses Finale und rief mitunter extreme Reaktionen seitens der Zuschauer hervor. Es wurde sogar eine Petition ins Leben gerufen, die ein Remake der letzten Folgen forderte - so weit kommt es bei Vikings hoffentlich nicht.

  • Vikings: Die ersten 5 Staffeln Vikings sind in Deutschland bei Sky Ticket   zu sehen.

Der mit Spannung erwartete 2. Hälfte von Vikings Staffel 6 startet voraussichtlich im kommenden Herbst. Ein konkretes Datum für die deutsche Premiere der nächsten Episode bei Amazon Prime gibt es aber noch nicht.

Moviepilot-Podcast zu Vikings: Warum die Serie so beliebt ist

In der neuen Folge Streamgestöber - auch bei Spotify  - diskutieren Andrea, Esther und Jenny U., was die derzeit größte Historienserie Vikings so besonders macht - und worüber ihr hinweg sehen müsst:
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Für alle Fans von Vikings tauchen wir im 2. Teil des Podcasts ab Minute 00:31:03 tief ins Spoilergebiet ein zu den spannendsten Figuren. Ab Minute 00:52:02 reden wir über Staffel 6A und mutmaßen, was uns im großen Finale erwartet.

Glaubt ihr, das Vikings-Finale kann die Erwartungen erfüllen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News