Nach über 10 Jahren: Kommt Wanted 2 mit Angelina Jolie noch?

Wanted
© Universal Pictures
Wanted

2008 kam mit Wanted ein kreatives und vor allem schießwütiges Action-Spektakel auf die große Leinwand. Heute läuft der Film um 22:55 Uhr auf Vox. Er ist hochkarätig besetzt mit Angelina Jolie als schießwütige Mentorin Fox, James McAvoy als Nachwuchs-Killer Wesley und Morgan Freeman in seiner Rolle als Oberhaupt der Auftragskiller-Vereinigung, der alle drei angehören.

Nachdem Wesley im Verlauf des Films wahrlich zum Meister im Um-die-Ecke-Schießen avancierte und der Streifen mehr als das Vierfache der Produktionskosten einspielte, schien Wanted 2 nichts mehr im Wege zu stehen.

Pläne für Wanted 2 existierten

Und so kündigte sich bereits durch das offene Ende von Wanted eine potentielle Fortsetzung an. Wie geht es mit Wesleys Leben weiter? Eine Frage, die sich Universal Pictures wohl erst drei Jahre später stellte. Denn erst 2011 kam es zu ersten Plänen bezüglich eines Sequels.

Michael Brandt und Derek Haas, die beiden Drehbuchautoren des ersten Ablegers, wurden auch für das Drehbuch zur Fortsetzung beauftragt. Und der kasachische Regisseur Timur Bekmambetov erklärte sich für Wanted 2 bereit, erneut die Regie zu übernehmen.

Nach über 10 Jahren: Kommt Wanted 2 noch?

Allerdings wurde es anschließend immer stiller um das Projekt. Der Hauptgrund: Angelina Jolie hatte kein Interesse an Wanted 2, wodurch die Autoren und die Produzenten eine Lösung für das Verschwinden von einer der beiden Hauptfiguren finden mussten. 2012 hatte sich Derek Haas schließlich zur Story geäußert und verraten, dass die neue Figur in gewisser Weise in die Fußstapfen von Angelina Jolies Rolle treten soll.

Dann herrschte jedoch erneut Ruhe, bis der Produzent Matt Platt 2014 erklärte, dass das Projekt aufgrund von Problemen bei der Konzeption einer guten Geschichte weiterhin verschoben wird. Man wolle nicht, dass Wanted 2 eine unoriginelle Kopie des ersten Teils wird. Danach tat sich nichts mehr.

Mittlerweile, nach fast 12 Jahren, sollten wir eher auf ein Reboot des Stoffes durch Universal hoffen als auf eine Fortsetzung.

Das sollte in Wanted 2 passieren

Die Fortsetzung sollte die Geschichte rund um die Baller-Brigade einige Jahre nach den Geschehnissen des ersten Teils weitererzählen. Mark Millar, Comicautor und Schöpfer der Vorlage, hatte geplant, die anderen Killer-Vereinigungen aus den Comics in die filmische Fortsetzung zu integrieren.

Wanted 2 sollte also ein Aufeinandertreffen von fünf mordlustigen Vereinen werden, in der die von Angelina Jolie gespielte Rolle durch eine neue Figur ersetzt werden sollte: Eine weibliche Nachwuchs-Killerin, die nun von Wesley in Sachen professioneller Schießkunst unterrichtet wird.

Die etwas andere Fortsetzung

Die Geschichte wurde derweil auf eine etwas andere Weise weitererzählt. Und zwar crossmedial als Videospiel. 2009 erschien mit Wanted: Weapons of Fate ein Third-Person-Shooter für die PlayStation 3, Xbox 360 und den PC, in dem die Geschichte rund um Wesley und die Bruderschaft der Auftragskiller weitererzählt wird. Die Handlung setzt dabei nur wenige Stunden nach dem Ende ein und erzählt euch mehr über die Familie von Wesley.

Hofft ihr noch auf Wanted 2?

Moviepilot Team
Broliver Oliver Koch
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Nach über 10 Jahren: Kommt Wanted 2 mit Angelina Jolie noch?
Ab 27. Februar im Kino!Der Unsichtbare
9b490d6c5358485abc58df247c0fef50