Werk ohne Autor
© Walt Disney
Werk ohne Autor

Werk ohne Autor - Erster Trailer zum neuen Donnersmarck-Drama mit Tom Schilling

Der Oscar für den Besten fremdsprachigen Film ging 2007 an das Stasi-Drama Das Leben der Anderen des deutschen Regisseurs Florian Henckel von Donnersmarck. Mit den beiden Hollywood-Stars Angelina Jolie und Johnny Depp in den Hauptrollen folgte 2010 der eher durchschnittlich bewertete Thriller The Tourist. Nach seinem Ausflug in die USA drehte von Donnersmarck seinen neuen Film nun wieder in heimischen Gefilden. Für das DDR-Drama Werk ohne Autor ließ sich er sich von wahren Begebenheiten inspirieren und lockte erneut Schauspieler Sebastian Koch vor die Kamera, mit dem er bereits bei Das Leben der Anderen zusammenarbeitete. Oben findet ihr der ersten Trailer. In der Hauptrolle ist Tom Schilling, in den Nebenrollen sind unter anderem Paula Beer, Oliver Masucci und Lars Eidinger zu sehen.

Künstler Kurt Barnert (Tom Schilling) hat während seiner Kindheit schreckliche Momente in der Nazi-Zeit erlebt und fühlte sich während seiner Jugend vom SED-Regime unterdrückt. Als er es endlich schafft, aus der DDR nach Westdeutschland zu flüchten, will er sich fortan nur noch seinen Bildern widmen. Mit Hilfe von Studentin Elisabeth (Paula Beer) gelingt es ihm, das Kindheitstrauma in seiner Kunst zu verarbeiten. Die Freude über die neue Motivation währt allerdings nicht lange, denn bald darauf steht er mit seinem angehenden Schwiegervater, Professor Seeband (Sebastian Koch), auf Kriegsfuß. Der Kinostart für Werk ohne Autor ist hierzulande für den 02.11.2017 angesetzt.


Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Werk ohne Autor - Erster Trailer zum neuen Donnersmarck-Drama mit Tom Schilling