Originaltitel:
Werk ohne Autor / AT: Work Without Author; Never Look Away
Werk ohne Autor ist ein Thriller von Florian Henckel von Donnersmarck mit Tom Schilling, Sebastian Koch und Paula Beer.

Im Drama Werk ohne Autor von Florian Henckel von Donnersmarck geht Tom Schilling als Künstler im geteilten Deutschland in den Westen, wird aber weiterhin von seiner traumatischen Vergangenheit verfolgt.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Werk ohne Autor

Handlung von Werk ohne Autor
Der Künstler Kurt Barnert (Tom Schilling) ist der DDR entkommen und lebt nun in der BRD. Hier will er sich endlich ohne Einschränkungen seinen Bildern widmen. Doch er ist ruhelos, denn obwohl er nun in Westdeutschland lebt, lassen ihn die Erinnerungen an seine Kindheit während der Nazi-Zeit und an seine Jugend unter dem SED-Regime nicht los. 

Erst als Kurt der Studentin Elisabeth (Paula Beer) begegnet und sich in sie verliebt, beginnt er die in seiner Vergangenheit verankerten Traumata für seine Kunst zu nutzen und Werke zu erschaffen, die sein eigenes Leben und das gesamte Schicksal seiner Generation künstlerisch einfangen könnten. Doch das Verhältnis mit Professor Seeband (Sebastian Koch), seinem angehenden Schwiegervater, ist angespannt und früher oder später kommt jedes Geheimnis ans Licht.

Hintergrund & Infos zu Werk ohne Autor
Für Werk ohne Autor kehrte Florian Henckel von Donnersmarck nach seinem internationalen Film-Exkurs The Tourist (2010) nach Deutschland zurück. Sein DDR-Drama Das Leben der Anderen hatte ihm 2007 einen Oscar für den besten fremdsprachigen Film eingebracht. Schon dort hatte er zusammen mit dem Schauspieler Sebastian Koch einen Film über die jüngere Historie seines Heimatlandes gedreht.

In Werk ohne Autor arbeitete der Regisseur nun gleich drei Epochen der deutschen Geschichte auf und verfolgte dabei zugleich die Absicht, zu verdeutlichen, dass die Kunst häufig Dinge zeigt, die der Verstand noch gar nicht begriffen hat oder nie begreifen wird. Florian Henckel von Donnersmarck ließ sich zu seinem Film von wahren Begebenheiten inspirieren. (ES)



Schaue jetzt Werk ohne Autor

11,99€
Kaufen
3,99€
Leihen
Werk ohne Autor
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
11,99€
Kaufen
3,99€
Leihen
Werk ohne Autor
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Pressestimmen

Alle 19 Pressestimmen zu Werk ohne Autor

5.7
Die Pressestimmen haben den Film mit 5.7 bewertet.
Aus insgesamt 19 Pressestimmen
derStandard.at
5.5
[Florian Henckel von Donnersmark] erzählt [...] letztendlich über sein eigenes Thema hinweg.
Deutschlandradio
6
Ich hatte immer den Eindruck, dass ich einen ZDF-Zweiteiler sehe. Keinen schlechten zwar, aber großes Kino ist das nicht.
Die ZEIT
7.5
Dieser Spielfilm, der dritte des Regisseurs Florian Henckel von Donnersmarck, ist von sich selbst so ergriffen, wie es der junge Künstler…
Echo
6
Werk ohne Autor zeigt am Ende Bilder, die den Kunstfreund erfreuen, aber eigentlich den Staatsanwalt interessieren müssten.
FILMDIENST
2
[...] Mutloser, peinlich braver Ableger all jener auf Publikumszuspruch schielenden Geschichtslektionen à la Dresden, Unsere Mütter, unsere…
Filmszene
3
Werk ohne Autor [ist] nichts weiter als elitäres und über weite Strecken inhaltsleeres Gewichse [...].
The Hollywood Reporter
6
[...] letztlich ziemlich oberflächlich.
Los Angeles Times
8
[...] ein fesselndes und nachdenkliches neues Drama [...].
NDR
5
[Die] Transformation von historischen Traumata in Kunst hat einen merkwürdigen Beigeschmack in diesem Film.
The New York Times
7
[…] brummt mit einem Ehrgeiz, der gleichermaßen ärgerlich und anregend ist.
NZZ
2
Florian Henckel von Donnersmarck stellt scharf – und verrät damit alles: die Wirklichkeit, die Wahrheit und die Kunst.
outnow
6
[...] Ein Epos, das bei genauer Betrachtung seinen eigenen Ansprüchen nicht gerecht wird.
Programmkino.de
7
Das wie ein Uhrwerk getaktete Skript und das Ensemble [...] tragen dabei mehr zum Gelingen bei als die zurückhaltende Inszenierung.
Radio Koeln
3
Komplexe Zusammenhänge spielen keine Rolle, es geht immer nur um die Wirkung des nächsten Plotpoints.
Roger Ebert
9
Wie einer dieser Romane, der einer Familie durch mehrere Generationen hindurch folgt […].
Rolling Stone
8
Sogar dann, wenn der Film stolpert, ist er nie weniger als anregend.
Slant Magazine
4
[…] der Film räumt dem Sentimentalen Priorität ein über das Wahre […].
Spiegel Online
7.5
[...] Donnersmarck [ringt] der klassischen Form des epischen Erzählkinos ein mitreißendes Werk ab [...].
Variety
6.5
Eine epische, intergenerationelle Erzählung von Kunst, Liebe, Tragödie und Politik [...].

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Werk ohne Autor

6.7 / 10
237 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
10
Nutzer sagen
Lieblings-Film
5
Nutzer sagen
Hass-Film
258
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
41
Nutzer haben
kommentiert
Cast
Crew
Kurt Barnert
Prof. Carl Seeband
Ellie Seeband
Elisabeth May
Martha Seeband
Prof. Antonius van Verten
Dr. Burghart Kroll
Kurt Barnert (6 Jahre)
Günter Preusser
Adrian Schimmel / Finck
Max Seifert
Prof. Horst Grimma
NKWD Major Murawjow
Dolmetscher Murawjow
Frau Hellthaler
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

3 Videos & 36 Bilder zu Werk ohne Autor

Filme wie Werk ohne Autor

Ecf72378e97b48119966b7803e585212