B-Remake

Will Smith wirft Jennifer Lopez über Bord

22.03.2010 - 09:50 Uhr
7
0
Overboard
© MGM
Overboard
Wer glaubt, dass nur gute Filme ein Remake bekommen sollten, dem beweisen Will Smith und Jennifer Lopez demnächst das Gegenteil: Als Produzent und Hauptdarstellerin bringen sie uns das Remake von Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser.

Nachdem Produzent Will Smith seinen Sohn Jaden Smith im Remake von Karate Kid fleißig Chinesen verprügeln ließ, scheint er sich in Hollywoods Remake-Maschine eingefunden zu haben. Jedenfalls will er es sein, der den Remake-Wahnsinn auf die nächste Stufe bringt. Statt wie bisher aus tollen Klassikern mittelmäßige Remakes zu pressen, nimmt er sich jetzt einen Film vor, der schon als Original bestenfalls B-Ware war: Die romantische Komödie Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser mit Goldie Hawn (wer war das nochmal?) und Kurt Russell (besser bekannt als Die Klapperschlange) aus dem Jahr 1987.

Statt Goldie Hawn wird im Remake Jennifer Lopez der Star der Verwechslungskomödie. Bleibt also nur noch die Frage, wer den Ersatz für Kurt Russell stellen wird. Ich glaube, die Besetzung von Ben Affleck könnte für das nötige “Prickeln” des Leinwandpaares sorgen.

Das Drehbuch stammt übrigens von Adam Cooper und Bill Collage, die sich bereits für S.H.I.T. – Die Highschool GmbH und Ein verrückter Tag in New York verantworten müssen.

Aber erst, wenn wir uns die Story des Originals ins Gedächtnis rufen, können wir ermessen, was da auf uns zukommt: Die zickige Millionärsfrau Joanna Stayton (Goldie Hawn) heuert den Tischler Dean Proffitt (Kurt Russell) an, um sich von ihm auf ihrer Luxusyacht einen pompösen Kleiderschrank zimmern zu lassen. Nach getaner Arbeit verweigert Joanna die Bezahlung, doch Dean soll schon bald Gelegenheit bekommen, sich zu rächen. Die reiche “Dame” geht bei einem Unfall über Bord und verliert ihr Gedächtnis. Dean gibt sich als ihr Ehemann aus und nutzt den Schwindel, um seine heruntergekommene Hütte und seine vier verzogenen Gören auf Vordermann zu bringen.

Es handelt sich also um eine “From Riches to Rags”-Geschichte, in der ein verzogenes Upper-Class-Mädchen plötzlich Opossums bei den Hillbillys grillen muss. So gesehen gibt es wirklich keine bessere Besetzung für die Rolle als Jennifer Lopez, die ja schließlich selbst als Jenny from the Block begonnen hat, aber jetzt schon beim Gedanken, den öffentlichen Nahverkehr benutzen zu müssen, grün vor Ekel anläuft. Jetzt erhält sie endlich die Gelegenheit, zu ihren Wurzeln zurückzukehren.

Für alle, die sich (verständlicherweise) nicht mehr an das Original von Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser erinnern können, folgt hier noch einmal der Trailer:

Wählt euer Lieblingskino und gewinnt zwei Kinofreikarten! Moviepilot sucht die beliebtesten Kinos im Lande – die Top 200 findet ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News