Aufreibender Game of Thrones-Dreh: Jon Snow-Star Kit Harington spricht über psychische Probleme

05.08.2021 - 11:11 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
0
0
Game Of Thrones - S08 Teaser (Deutsch) HD
0:59
Kit Harington als Jon Snow in Game of ThronesAbspielen
© HBO
Kit Harington als Jon Snow in Game of Thrones
Während des Drehs zu Game of Thrones bekam Jon Snow-Star Kit Harington psychische Probleme. Im Interview spricht er über die wichtige Auszeit danach.

Nach dem Ende von Game of Thrones sorgt die Entwicklung von Jon Snow immer noch für Diskussionen unter Fans. Selbst Kit Harington nimmt als Star der Figur kein Blatt vor den Mund und hat sich im Nachhinein kritisch über Jon Snow geäußert.

Außerhalb der Serie markierte die Serie aber auch privat einen Tiefpunkt für Harington. Bereits 2019 wurde bekannt, dass sich der Schauspieler nach dem Ende des Drehs zur finalen Staffel in eine Erholungsklinik begeben hat. In einem neuen Interview hat Kit Harington jetzt nochmal über seine psychischen Probleme im Zusammenhang mit Game of Thrones gesprochen.

Kit Harington hat sich nach Game of Thrones dringend nötige Auszeit genommen

Wie der Hollywood Reporter  berichtet, hat sich der Game of Thrones-Star in der The Jess Cagle Show nochmal zu seiner schwierigen Lebensphase geöffnet. In dem Gespräch stellt er eine direkte Verbindung zu seiner psychischen Verfassung und der Intensität seiner Beteiligung an der Serie her:

Ich hatte nach Game of Thrones und am Ende von Game of Thrones einige psychische Probleme, um ehrlich zu sein. Ich denke, es lag direkt an der Art der Serie und an dem, was ich seit Jahren mache.

Schaut hier noch unser Video mit enthüllten Game of Thrones-Easter Eggs:

5 EASTER EGGS in Game of Thrones, die ihr nicht bemerkt habt!
Abspielen

Danach spricht er darüber, dass er sich deshalb nach dem Ende der Serie eine Schauspielpause genommen hat. Über die Entscheidung sei er heute sehr glücklich. Seine erste Rolle nach der selbstgewählten Auszeit spielte er zuletzt für eine Folge der 2. Staffel von Amazons Modern Love. Harington sagt, dass er absichtlich etwas gewählt hat, was für ihn zur Abwechslung seichter war und ihm einfach Spaß machen sollte.

Davor hat der Star auch noch seinen Auftritt im nächsten großen Marvel-Blockbuster Eternals abgedreht. In der Rolle als Black Knight wird Kit Harington ab dem 4. November 2021 bei uns im Kino zu sehen sein.

7 Serien-Remakes, die uns begeistern und aufregen

Hättet ihr gewusst, dass viele eurer Lieblingsserien in Wahrheit Neuauflagen anderer Serien sind? Im Podcast Streamgestöber erforschen wir gelungene Remakes, aber auch solche, die es besser nie gegeben hätte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Das Spektrum der Serien-Remakes reicht dabei von House of Cards und Charmed über Broadchurch bis zu The Office. Und egal, ob ihr bei Netflix, Amazon Prime Video, Apple TV+, Magenta TV, TV Now oder in der Arte-Mediathek streamt: Der Vergleich von Original- und Remake-Serie ist an vielen Stellen möglich.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wollt ihr noch mehr von Kit Harington nach Game of Thrones sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News