Alan Parker

Beteiligt an 20 Filmen (als Regisseur/in, Schauspieler/in, Produzent/in, ...)
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Alan Parker
Geburtstag: 14. Februar 1944
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 32

Der britische Drehbuchautor, Autor und Regisseur wurde im Jahr 2002 von der Queen zum Ritter geschlagen und darf sich seitdem Sir Alan Parker nennen.

Alan Parker kam am 14. Februar 1944 in London zur Welt. Er kam aus einfachen Verhältnissen und begann in den 70ern und 80ern damit Drehbücher für Werbefilme zu schreiben. Später führte er dabei auch Regie. Viele seiner Spots gewannen bei Wettbewerben Preise.

1981 verfilmte er das Konzeptalbum the Wall der britischen Band Pink Floyd unter dem Titel
The Wall . Als Höhepunkt seiner Karriere gilt der Film Angel Heart mit Mickey Rourke und Robert De Niro in den Hauptrollen aus dem Jahr 1987. Alan Parkers Filmographie ist im Vergleich zu so manchen Kollegen sehr kurz geraten. Ein Jahr später brachte er den Südstaaten Thriller Mississippi Burning – Die Wurzel des Hasses mit Gene Hackman in die Kinos. Alan Parker hat sich auf kein Genre festgelegt. So drehte er das Musical Evita oder auch die Komödie Willkommen in Wellville .
Alan Parkers letzter Film ist Das Leben des David Gale aus dem Jahr 2003.

Alan Parker ist bekannt durch

Angel Heart Angel Heart Großbritannien/Kanada/USA · 1987
The Wall The Wall Großbritannien · 1982
Die Commitments Die Commitments Irland/USA/Großbritannien · 1991

Komplette Filmographie

News

die Alan Parker erwähnen
Matthew Modine & Nicolas Cage in Birdy
Veröffentlicht

Birdy - Ein ergreifendes Plädoyer gegen den Krieg

Weil diesen Film nicht unbedingt viele auf dem Schirm haben, empfehlen wir euch im heutigen TV-Tipp Birdy, den Gewinner des Großen Preises der Jury bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes1984. Mehr

Robert De Niro in Angel Heart
Veröffentlicht

Mickey Rourke ermittelt für Robert De Niro in Angel Heart

Zwischen Identitätsfragen und Okkultismus schlummert in Angel Heart ein Detektiv-Film der klassischen Art. Mickey Rourke und Robert De Niro spielen sich die Seele aus dem Leib in unserem TV-Tipp am Dienstag. Mehr

12 Uhr nachts - Midnight Express
Veröffentlicht

Brutales Gefängnis in 12 Uhr nachts - Midnight Express

Heute Nacht läuft im Fernsehen das Gefängnis-Drama 12 Uhr nachts – Midnight Express von Alan Parker. Beruhend auf einer wahren Begebenheit inszenierte der Regisseur einen packenden und gleichzeitig verstörenden Film. Ein Blick lohnt sich. Mehr

Die FBI Agenten stehen einem schlimmen Feind gegenüber
Veröffentlicht

Flammender Rassenhass in Mississippi Burning

Heute Abend ermitteln Willem Dafoe und Gene Hackman im Mississippi der 1964er Jahre. Die schwarze Bevölkerung kämpft immer erfolgreicher für Gleichberechtigung, was nicht allen Anwohnern gefällt. Mehr

Alle 6 News

Kommentare zu Alan Parker