Colm Meaney

Beteiligt an 68 Filmen (als Schauspieler/in und Produzent/in) und 22 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Colm Meaney
Geburtstag: 30. Mai 1953
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 40

Der irische Schauspieler Colm Meaney wurde am 30. Mai 1953 in Dublin geboren und ist am bekanntesten für die Serien Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert und Star Trek: Deep Space Nine.

Nach vielen Jahren des erfolgreichen Theaterspielens wurde Colm Meaney auch über die Bühnenwelt hinaus bekannt, als er ab 1987 regelmäßig in Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert als Transporter-Chef Miles O’Brien zu sehen war. 1993 wurde er auf die Raumstation Deep Space Nine versetzt, wo er sieben Jahre lang zu Stammbesetzung gehörte.

Außerhalb des Star Trek-Universums ist Colm Meaney wohl für seine Rolle in der sogenannte ‘Barrytown Trilogie’, bestehend aus Die Commitments, The Snapper – Hilfe, ein Baby und Fisch & Chips, am bekanntesten: In der Verfilmung einer Romanreihe von Roddy Doyle spielte er ein Familienoberhaupt im fiktiven Dubliner Vorort Barrytown. Seit 2011 spielt Colm Meaney in der Westernserie Hell on Wheels den Eisenbahn-Magnaten Thomas Durant.

Colm Meaney ist bekannt durch

The Snapper - Hilfe, ein Baby The Snapper - Hilfe, ein Baby Irland/Großbritannien · 1993
Hell on Wheels Hell on Wheels USA/Großbritannien/Kanada · 2011
Gesetz der Rache Gesetz der Rache USA · 2009
Layer Cake Layer Cake Großbritannien · 2004

Komplette Filmographie

News

die Colm Meaney erwähnen
Childhood's End
Veröffentlicht

Childhood's End - Friedliche Alien-Invasion auf Syfy

Ab heute zeigt der US-amerikanische Sender Syfy die Miniserie Childhood's End an drei aufeinanderfolgenden Tagen. Das Drama, das auf einer Geschichte von Arthur C. Clarke basiert, erzählt von einer Alienrasse, die den Menschen ein besseres Leben ermöglichen möchte. Mehr

Bohannon und Ferguson: die beiden Dudes aus Hell on Wheels.
Veröffentlicht

In Hell on Wheels wohnen die interessantesten Leute

Mein Herz für Serie geht dieses Mal an die mobile Westernstadt Hell on Wheels. Der Eisenbahnbau kurz nach dem Bürgerkrieg bietet alles, was das Western-Fanherz begehrt. Insbesondere die Bewohner machen die Hölle auf Rädern trotz allem so liebenswert. Mehr

Alan Partridge: Alpha Papa
Veröffentlicht

Pseudo-Radiohost Alan Partridge feiert Kinodebüt

Radiomoderator Alan Partridge muss sich als Unterhändler beweisen, während sein Sender Schauplatz einer Geiselnahme wird. Die britische Komödie Alan Partridge – Alpha Papa mit Comedian Steve Coogan hält nun eine Vorschau parat. Mehr

Alle 3 News

Kommentare zu Colm Meaney