Anna Paquin

Beteiligt an 36 Filmen (als Schauspieler/in, Produzent/in und Lied) und 8 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Anna Paquin
Geburtstag: 24. Juli 1982
Geschlecht: weiblich
Anzahl Fans: 168

Nach Tatum O’Neal, die im Alter von 10 Jahren einen Academy Award erhielt, ist Anna Paquin die zweitjüngste Oscar-Preisträgerin aller Zeiten. Als 11-Jährige wurde sie mit der begehrten Trophäe für ihre Darbietung in dem Familiendrama Das Piano geehrt.

Die kanadisch-neuseeländische Schauspielerin wurde am 24. Juli 1982 in Winnipeg in Kanada geboren, verbrachte ihre Jugend jedoch überwiegend in Neuseeland und nach der Scheidung ihrer Eltern 1995 lebte sie mit ihrer Mutter in Los Angeles. Filme ihrer frühen Schaffensphase sind Amy und die Wildgänse von 1996 und Amistad von 1997.
2000 gelangte Anna Paquin mit ihrer Rolle der Mutantin Rogue in der Comic-Verfilmung X-Men erneut zu weltweitem Rum. Es folgten Engagements in Forrester – Gefunden!, X-Men 2 und X-Men: Der letzte Widerstand. In der erfolgreichen Vampir-Serie True Blood spielte Anna Paquin die Hauptrolle.

Seit 2008 ist Anna Paquin mit ihrem Serienkollegen Stephen Moyer liiert, mit dem sie auch in der Serie True Blood ein Paar ist. Seit 2010 sind beide verheiratet. Im selben Jahr outete sich die beliebte Schauspielerin als bisexuell und gehört somit zu den wenigen geouteten bisexuellen Schauspielern Hollywoods.

Anna Paquin ist bekannt für

True Blood True Blood USA · 2008
X-Men - Der Film X-Men - Der Film USA · 2000
X-Men: Der letzte Widerstand X-Men: Der letzte Widerstand Großbritannien/Kanada/USA · 2006
Darkness Darkness USA/Spanien · 2002

Komplette Filmographie

News

die Anna Paquin erwähnen
Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
Veröffentlicht

Netflix-Epos The Irishman: Mafia-Meisterwerk oder ultralangweilig?

Die siebte Folge unseres Moviepilot-Podcasts Streamgestöber ist zwar keine dreieinhalb Stunden lang wie das Mafia-Epos The Irishman, dennoch prüfen wir die größten Kontroversen um den Netflix-Film. Mehr

Joe Pesci, Robert De Niro und Al Pacino in The Irishman
Veröffentlicht

Netflix' The Irishman präsentiert die beste Figur des Filmjahres

Aktuell wird Martin Scorsese erneut für seine weiblichen Figuren kritisiert. Dabei zeigt gerade der Netflix-Film The Irishman, wie wichtig ihm Frauenrollen sind. Mehr

Robert De Niro in The Irishman
Veröffentlicht

Netflix' The Irishman: Robert De Niro verteidigt kontroverse Entscheidung

Die Figur von Anna Paquin in Martin Scorseses neuem Gangsterfilm The Irishman stieß weitreichende Diskussionen an. Jetzt äußerte sich Robert De Niro dazu. Mehr

Robert De Niro und Al Pacino in The Irishman
Veröffentlicht

Bei Netflix: The Irishman ist das spektakuläre Begräbnis des Gangsterfilms

Mit The Irishman suhlt sich Martin Scorsese in der Art Gangsterfilm, die er selbst am stärksten mitgeprägt hat. In der letzten Stunde erreicht der Regisseur aber nochmal neue Höhen. Mehr

Alle 113 News

Kommentare zu Anna Paquin

Ab 27. Februar im Kino!Der Unsichtbare