Céline Sallette

Beteiligt an 22 Filmen (als Schauspieler/in) und 2 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Céline Sallette
Geschlecht: weiblich
Anzahl Fans: 2

Céline Sallette ist eine französische Schauspielerin, die unter anderem für ihre Leistung im Gesellschaftsporträt Haus der Sünde (2011) von Bertrand Bonello über das Leben von Prostituierten um das Jahr 1900 für einen César als Beste Nachwuchsdarstellerin nominiert wurde.

Leben und Werk

Céline Sallette stammt aus Bordeaux und gab ihr Debüt als Schauspielerin 2004 in Unruhestifter, einem ausufernden Portrait der 1968er-Generation von Philippe Garrel. In ihrer französischen Heimat spielte sie in den Folgejahren unter anderem im Thriller Die Kammer der toten Kinder (2007) mit Mélanie Laurent und im auch international viel beachteten Schicksalsdrama Der Geschmack von Rost und Knochen (2012). Im Film von Jacques Audiard spielte sie eine Freundin der traumatisierten Wal-Trainerin Stéphanie alias Marion Cotillard.

Neben ihren Engagements in Frankreich spielte Céline Sallette auch im US-amerikanischen Drama Hereafter – Das Leben danach (2010) von Clint Eastwood mit Matt Damon. Seit 2012 ist sie in der französischen Mystery-Serie The Returned in der Rolle der Julie auf dem Bildschirm zu sehen.

Céline Sallette ist bekannt für

Der Geschmack von Rost und Knochen Der Geschmack von Rost und Knochen Frankreich/Belgien · 2012
The Returned The Returned Frankreich · 2012
Haus der Sünde Haus der Sünde Frankreich · 2011

Komplette Filmographie

Kommentare zu Céline Sallette