Ed Westwick

Beteiligt an 15 Filmen (als Schauspieler/in) und 4 Serien
Zu Listen hinzufügen
Geburtstag: 27. Juni 1987
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 99

Ed Westwick ist ein britischer Schauspieler und Musiker, der allen Fans der populären Serie Gossip Girl (2007-2012) als Chuck Bass bekannt sein dürfte.

Edward Westwick stammt aus dem englischen Hertfordshire und gab 2006 im Science-Fiction-Thriller Children of Men an der Seite von Clive Owen und Julianne Moore sein Schauspieldebüt. Es folgten Rollen in Filmen wie Breaking and Entering – Einbruch und Diebstahl (2005) von Anthony Minghella oder dem Biopic J. Edgar (2011) von [[s:clint-eastwood|l]) . Neben der Schauspielerei ist Ed Westwick auch ein erfolgreicher Musiker und Frontmann der Indie-Rock-Band The Filthy Youth.

Ed Westwick ist bekannt für

Komplette Filmographie

News

die Ed Westwick erwähnen
Kevin Spacey in House of Cards
Veröffentlicht

Kevin Spacey & Co. - Der Zensur-Versuchung widerstehen

Der Fall Kevin Spacey wirft einen langen Schatten. Er befördert nachhaltig das Bedürfnis nach Reinheit in der Kunst. Tatsächlich aber leidet das Werk darunter. Mehr

Die Upper East Siders verbergen viele Geheimnisse
Veröffentlicht

Gossip Girl - Die 10 größten OMG-Momente zum Jubiläum

Zum 10-jährigen Jubiläum der CW-Serie Gossip Girl blicken wir noch einmal zurück und enthüllen unsere 10 schockierendsten Momente. Mehr

White Gold, Staffel 1
Veröffentlicht

White Gold - Ed Westwick in Staffel 1 der Comedyserie bei Netflix

Bei Netflix ist ab heute Staffel 1 der BBC-Comedyserie White Gold verfügbar, in der Ed Westwick als charmanter Verkäufer das Geschäft der Doppelverglasung dominiert. Mehr

Snatch im Pilot-Check
Veröffentlicht

Snatch - Der Pilot-Check zum Serien-Reboot mit Rupert Grint

Mit Snatch ist im Jahr 2017 ein weiterer Kultfilm zur Serie geworden. Basierend auf dem gleichnamigen Werk von Guy Ritchie hat es sich Crackle zur Aufgabe gemacht, Ron Weasley aka Rupert Grint als Kleinganoven in Londons Untergrund zu entlassen. Mehr

Alle 13 News

Kommentare zu Ed Westwick