George Segal

✶ 13.02.1934 | männlich | 7 Fans
Beteiligt an 54 Filmen und 5 Serien (als Schauspieler/in)

Komplette Biographie zu George Segal

George Segal ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der vor allem in den 1960er und 1970er Jahren in einigen Hauptrollen auf sich aufmerksam machen konnte. Für seine Leistung neben Elizabeth Taylor und Richard Burton im Psychodrama Wer hat Angst vor Virginia Woolf? wurde er 1966 für einen Oscar nominiert.

Leben und Werk

Der in New York geborene George Segal spielte seine erste kleinere Rolle im Kriegsfilm Der Längste Tag (1962) von Ken Annakin. Dem Genre blieb er auch bei seiner ersten Hauptrolle treu, die er in Die Brücke von Remagen (1969) spielte. In den 1970er Jahren folgte unter anderem die Gaunerkomödie California Split (1974) von Robert Altman und die satirische Komödie Die Schlemmerorgie (1978). Großen Zuspruch bei Kritikern und Pubkikum erhielt der Schauspieler seinerzeit auch für seine Darstellung des toughen Kommissars Harry Calder im Actionthriller Achterbahn (1977).

Seit den 1980er Jahren wurden die Hauptrollen für George Segal seltener. Er tauchte aber immer wieder in diversen Nebenrollen auf, etwa an der Seite von John Travolta in der Komödie Kuck mal, wer da spricht (1989) oder neben Jim Carrey in Cable Guy – Die Nervensäge (1996).

Bekannt für

54 Filme & 5 Serien mit George Segal

George Segal: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

3 Bilder zu George Segal

News

2 News-Artikel, die George Segal erwähnen