Mark Dacascos

Beteiligt an 44 Filmen (als Schauspieler/in, Regisseur/in und Drehbuchautor/in) und 7 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Mark Dacascos
Geburtstag: 26. Februar 1964
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 25

Biografie von Mark Dacascos

Mark Dacascos wurde am 26. Februar 1964 in Honolulu, Hawaii geboren. Sein Vater ist Al Dacascos, der als Begründer des weltweit erfolgreichen Kampfkunst-Stiles Wun Hop Kuen Do gilt und mit Größen wie Chuck Norris und Bruce Lee zusammen arbeitete sowie einige Kampfszenen für Film und Fernsehen choreographierte.

Er verbrachte seine Kindheit auf Hawaii und ging dann für mehrere Jahre nach Hamburg. Hier trainierte er in der Kampfsportschule seines Vaters, erhielt den Schwarzen Gürtel und nahm erfolgreich an diversen Kampfsport-Turnieren teil. Durch seinen Aufenthalt in Deutschland spricht Mark Dacascos die deutsche Sprache, außerdem spricht er fließend Englisch, Chinesisch und Japanisch.

Durchbruch als Crying Freeman

Mitte der 1990er Jahre feierte Mark Dacascos dann seinen Durchbruch als Schauspieler. Er wird in dem Actionthriller Crying Freeman als Killer Yo Hinomura besetzt. Der Schauspieler drehte alle Stunts in dem Film selbst und entwickelte gemeinsam mit dem Regisseur Christophe Gans die letzten Kampfszenen im Film.

Danach folgten unter anderem Auftritte in dem Fantasyfilm Pakt der Wölfe sowie dem Actionfilm Born 2 Die. Durch Gastauftritte in US-Serien wie Martial Law und CSI war er ebenfalls präsent. 2016 legte er mit dem Actionfilm Showdown in Manila zudem sein Regiedebüt vor.

Zwischen 2010 und 2018 spielte Mark Dacascos in zahlreichen Folgen von Hawaii Five-0 den Bösewicht Wo Fat. In der erfolgreichen Action-Reihe John Wick überzeugte er im dritten Teil an der Seite von Keanu Reeves. Außerdem ist er in der Martial Arts-Serie Wu Assassins aus dem Hause Netflix zu sehen, in der er neben den Genre-Stars Iko Uwais und Byron Mann zu sehen ist.

Familie und Privates

Mark Dacascos ist seit 1998 mit der US-amerikanischen Schauspielerin Julie Condra verheiratet, die er bei den Dreharbeiten zu Crying Freeman kennen lernte. Gemeinsam haben sie drei Kinder. (iw)

Mark Dacascos ist bekannt für

Crying Freeman Crying Freeman USA/Japan/Kanada/Frankreich · 1995
Only the Strong Only the Strong USA · 1993
Pakt der Wölfe Pakt der Wölfe Frankreich · 2001

Komplette Filmographie

News

die Mark Dacascos erwähnen
Iko Uwais in Wu Assassins
Veröffentlicht

Wu Assassins bei Netflix: Daneben knicken die Marvel-Actionserien ein

Eine spaßige Melange aus Martial Arts, Fantasy und Food Porn ist die neue Netflix-Serie Wu Assassins mit The Raid-Star Iko Uwais und Vikings-Kämpferin Katheryn Winnick. Mehr

John Wick: Kapitel 3
Veröffentlicht

John Wick 3 - Dieser Bösewicht stellt für Keanu Reeves die größte Gefahr dar

In John Wick: Kapitel 3 bekommt es der Auftragskiller mit ganzen Scharen an Gegnern zu tun. Im ersten Trailer hat sich vor allem Mark Dacascos als großer Widersacher präsentiert. Wir verraten euch, was wir über seinen Bösewicht wissen. Mehr

John Wick
Veröffentlicht

John Wick 3: Nächster Hollywood-Star stößt zu Action-Sequel mit Keanu Reeves

Mit Halle Berry ist die nächste bekannte Schauspielerin für John Wick 3 gefunden. Auch Anjelica Huston und Asia Kate Dillon sowie einige Actionveteranen sind an Bord des Action-Nachfolgers. Mehr

Alle 3 News

Kommentare zu Mark Dacascos

Ab 17. Oktober im Kino!Parasite
0b338ca4995f454abcd1e30e642ed83f