Michael Ballhaus

✶ 05.08.1935 | ✝︎ 12.04.2017 | männlich | 44 Fans
Beteiligt an 73 Filmen und 2 Serien (als Kameramann/frau, Produzent/in, Schauspieler/in, ...)

Komplette Biographie zu Michael Ballhaus

Der 1935 in Berlin geborene Michael Ballhaus gehört zu den bedeutendsten Bildregisseuren und Kameramännern des deutschen und internationalen Films. Durch die langjährige und einflussreiche Zusammenarbeit mit Rainer Werner Fassbinder wurde Michael Ballhaus über die Grenzen des deutschen Films bekannt, wodurch ihm die Türen nach Hollywood geöffnet wurden, wo er mit Regielegenden wie Martin Scorsese oder Francis Ford Coppola Klassiker der Filmgeschichte geschaffen hat.

Nachdem Michael Ballhaus von 1959 bis 1966 für den Südwestrundfunk als Chefkameramann tätig war, drehte er 1968 seinen ersten Kinofilm, die Didi Hallervorden-Komödie Mehrmals täglich.Es folgte eine über acht Jahre andauernde enge Kooperation mit Rainer Werner Fassbinder, die wegweisend für das Neue Deutsche Kino war, aus der unter anderem im Jahre 1970 die Filme Der amerikanische Soldat und Warnung vor einer heiligen Nutte, 1973 Welt am Draht, der maßgeblich Matrix beeinflusste und im Jahre 1976 Chinesisches Roulette stammen.

Für die gemeinsamen Produktionen Die bitteren Tränen der Petra von Kant aus dem Jahr 1973 und Despair – Eine Reise ins Licht von 1978 wurde Michael Ballhaus für seine Kameraführung mit dem Bundesfilmpreis ausgezeichnet. Aufgrund des steigenden Bekanntheitsgrads von Rainer Werner Fassbinder im Ausland stieg auch die Popularität seines Kameramannes Michael Ballhaus.

Michael Ballhaus lernte Martin Scorsese kennen und drehte mit ihm
1985 Die Zeit nach Mitternacht und ein Jahr später den Film, der als sein internationaler Durchbruch gesehen werden kann, Die Farbe des Geldes mit Schauspielgrößen Paul Newman und Tom Cruise.

Michael Ballhaus etablierte sich im amerikanischen Filmgeschäft zu einer konstanten Größe, besonders durch seinen klaren Blickwinkel, die Atmosphäre und Stimmung der jeweiligen Szenen einzufangen. Ein weiters Stilistisches Mittel von Michael Ballhaus wurden die nahezu schwerelosen 360°- Kamerafahrten um die Darsteller herum. Ein Beispiel ist zu findem im Film Die Fabelhaften Baker Boys: In einer Szene mit einer auf einem Klavier liegenden"Michelle Pfeiffer (Michelle Pfeiffer)“:/people/michelle-pfeiffer, bei der Michael Ballhaus die Kamera um die schöne Darstellerin kreisen ließ. Fortan wurde Michael Ballhaus von den namhaftesten Produzenten und Regisseuren gebucht. Um ein paar von ihnen zu nennen, Francis Ford Coppola für Bram Stoker’s Dracula,”Robert Redford (Robert Redford)":/people/robert-redford für Quiz Show – Der Skandal und Die Legende von Bagger Vance und zum wiederholten Male Martin Scorsese für GoodFellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia und Gangs of New York.

Michael Ballhaus wurde in seiner eindrucksvollen Karriere, 1987 mit Nachrichtenfieber – Broadcast News, 1989 mit Die Fabelhaften Baker Boys und im Jahr 2002 mit Gangs of New York für den Oscar nominiert.

Bekannt für

73 Filme & 2 Serien mit Michael Ballhaus

Michael Ballhaus: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

4 Videos zu Michael Ballhaus