Michael Caton-Jones

Beteiligt an 12 Filmen (als Regisseur/in, Produzent/in und Schauspieler/in) und 1 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Michael Caton-Jones
Geburtstag: 15. Oktober 1957
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 4

Michael Caton-Jones, 1957 in Broxburn, Schottland geboren, ist ein schottischer Schauspieler, Regisseur und Produzent. Für seinen Film Basic Instinct 2: Neues Spiel für Catherine Tramell bekam Michael Caton-Jones im Jahr 2007 ganze drei Goldene Himbeeren.

Nach seinem Regiestudium an der National Film and Television School in Beaconsfield bei London hatte er sein Kindofilmdebüt 1989 mit dem Independentfilm Scandal, der über die sogenannte Profumo-Affäre berichtet. Damals hatte der konservative Heeresminister John Profumo (im Film verkörpert von Ian McKellen) eine Affäre mit einer Prostituierten.

Mit Doc Hollywood kam 1991 der erste Film in die Kinos, bei dem Michael Caton-Jones nicht nur hinter, sondern auch in einer kleineren Rolle vor der Kamera zu sehen war. Auch in Der Schakal (1997) und in City by the Sea (2002) zeigte er sein schauspielerisches Können. Mit Doc Hollywood gelang dem Regisseur laut prisma.de eine „amüsante Komödie über das amerikanische Provinzleben und dessen Vorzüge.“

1995 inszenierte Michael Caton-Jones den Historienfilm Rob Roy, der sich lose an der historischen Gestalt Robert Roy MacGregor orientiert. In den Hauptrollen waren Liam Neeson und Jessica Lange zu sehen. Filmkritiker James Berardinelli lobte damals neben der Filmmusik und der Kameraarbeit vor allem die Regie von Michael Caton-Jones. Tim Roth wurde für seine Darstellung des Bösewichts sogar für einen Oscar nominiert.

Im März 2011 erklärte sich Michael Caton-Jones bereit, den Fernsehmehrteiler Die Tore der Welt zu drehen, die Verfilmung von Ken Folletts gleichnamigen Roman und die Fortsetzung von Die Säulen der Erde.

Michael Caton-Jones ist bekannt durch

Der Schakal Der Schakal USA · 1997
This Boy's Life This Boy's Life USA · 1993
Rob Roy Rob Roy USA/Großbritannien · 1995
Doc Hollywood Doc Hollywood USA · 1991
Mord unter Zeugen Mord unter Zeugen Großbritannien · 2005

Komplette Filmographie

News

die Michael Caton-Jones erwähnen
 Basic Instinct
Veröffentlicht

1992 - Feministen streiten wegen Basic Instinct

1992 zeigte Sharon Stone in Basic Instinct von Paul Verhoeven ganz neue Seiten von sich. Der Erotikthriller war an den Kinokassen erfolgreich, machte sich aber nicht ausschließlich Freunde. Mehr

Alle 1 News

Kommentare zu Michael Caton-Jones