Michael McElhatton

Beteiligt an 30 Filmen (als Schauspieler/in und Drehbuchautor/in) und 8 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Michael McElhatton
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 11

Biografie von Michael McElhatton

Der irische Schauspieler und Drehbuchautor MichaelMcElhatton wurde am 12. September 1963 in Dublin geboren. Am Terenure Collegestudierte er in jungen Jahren die Schauspielerei, bis er sich schließlich nachLondon begab, wo er an der Royal Academy of Dramatic Art weiter ausgebildet wurde.

Ein Star im irischen Fernsehen

In den 1990er-Jahren trat McElhatton vor allem im irischenFernsehen und auf der Theaterbühne auf. Sein erster Spielfilm ist NovemberAfternoon von 1996. Er verfasste aber auch einige Drehbücher für irischeProduktionen, die bekannteste ist die in McElhattons Heimat sehr erfolgreicheComedy Paths to Freedom. In dieser war er von 2000 zwei Jahre lang auch als Darstellertätig und machte sich somit besonders auf sich aufmerksam. Mit der Zeit durfteMcElhatton auch an der Seite großer Berühmtheiten wie Alan Rickman in Über kurz oder lang (2001) oder Colin Farrell in Intermission (2003) vor der Kameraagieren. Einer der größten Filme sollte das 2012 dreifach für den Oscarnominierte Drama Albert Nobbs von Rodrigo García werden, in dem McElhatton eineNebenrolle hatte.

Ikonischer Bösewicht in Game of Thrones

Einen starken Aufschwung erlangte McElhattons Karriere durchdie Fernsehserie Game of Thrones. Der Schauspieler stieß in der zweiten Staffelzum HBO-Hit hinzu und verkörperte den verräterischen Roose Bolton. In der legendärenRed Wedding-Episode tötet dieser den Sympathieträger Rob Stark und besetzt langeZeit die Festung Winterfell als Wächter des Nordens. Letztendlich wird er vonseinem eigenen Bastardsohn Ramsay getötet.

Nach seinem Abgang bei Game of Thrones im Jahr 2016 zog sichMcElhatton vorrangig ins britische Fernsehen zurück, wurde aber auch für zweigroße Hollywoodproduktionen berufen. So trat er in Guy Ritchies King Arthur: Legend of the Sword auf und hatte eine Rolle in Zack Snyders Superhelden-Blockbuster Justice League. ImDC-Ensemblefilm, einer der teuersten Filme aller Zeiten, spielte King McElhattonden Gangster Black Clad Alpha, der sich zu Beginn mit Wonder Woman anlegt. (AF)

Michael McElhatton ist bekannt durch

The Hallow The Hallow Irland/USA/Großbritannien · 2015
Game of Thrones Game of Thrones USA · 2011
The Fall: Tod in Belfast The Fall: Tod in Belfast Großbritannien · 2013
King Arthur: Legend of the Sword King Arthur: Legend of the Sword Großbritannien/USA/Australien · 2017
Handsome Devil Handsome Devil Irland · 2016

Komplette Filmographie

News

die Michael McElhatton erwähnen
The Autopsy of Jane Doe
Veröffentlicht

The Autopsy of Jane Doe: Mysteriöser Horrorfilm jetzt auf DVD & Blu-ray

In The Autopsy of Jane Doe wird eine unbekannte tote Frau für ein Vater-Sohn-Gespann zum Problem. Der geheimnisvolle Horrorfilm erscheint diese Woche auf DVD & Blu-ray. Mehr

Game of Thrones
Veröffentlicht

Game of Thrones-Schauspieler Michael McElhatton bei Justice League dabei

Für den kommenden DC-Film Justice League wurde Game of Thrones-Star Michael McElhatton offiziell bestätigt. Was genau er dort macht, ist allerdings unbekannt. Mehr

King Arthur
Veröffentlicht

King Arthur - Charlie Hunnam im ersten Trailer von der Comic-Con

Nach Codename U.N.C.L.E. und seinem Sherlock Holmes-Zweiteiler bringt Snatch-Regisseur Guy Ritchie King Arthur zurück ins Kino. Seht hier den ersten Trailer mit Sons of Anarchy-Star Charlie Hunnam. Mehr

Noch nicht von Ramsay den Hunden vorgeworfen: Bran Stark
Veröffentlicht

Game of Thrones - 6. Staffel, 2. Folge im Recap

Die Game of Thrones-Autoren beweisen in der 2. Folge der 6. Staffel ausgiebig, dass sie sich von Figuren trennen können, bevor sie Jon Snow von den Toten zurück in die Kälte des Nordens holen. Mehr

Alle 6 News

Kommentare zu Michael McElhatton

Der neue Trailer!X-Men: Dark Phoenix