Rachel Brosnahan

Beteiligt an 13 Filmen (als Schauspieler/in und Sprecher) und 16 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Rachel Brosnahan
Alias: Rachel Elizabeth Brosnahan
Geburtstag: 12. Juli 1990
Geschlecht: weiblich
Anzahl Fans: 24

Biografie von Rachel Brosnahan

Die amerikanische Schauspielerin Rachel Brosnahan wurde am 12. Juli 1990 in Milwaukee, Wisconsin als Rachel Elizabeth Brosnahan geboren. Ihre Mutter war Britin, ihr Vater ein Amerikaner irischer Abstammung und sie wuchs mit zwei jüngeren Geschwistern auf.

Schon in der Highschool spielte Rachel Brosnahan beim Musiktheater mit, war aber aber auch im Wrestling-Team und unterrichtete andere im Snowboardfahren. Mit 16 Jahren besuchte sie eine Schauspielklasse von Carole Dibo, die später ihre Managerin wurde. 2016 heiratete Rachel Brosnahan den Schauspieler Jason Ralph, was jedoch erst zwei Jahre später bekannt wurde.

Rachel Brosnahans Anfänge

Ihre allerersten Schauspielerfahrungen machte Rachel Brosnahan 2009 in der Rolle der Lisa im von Michael Bay produzierten Horrorfilm The Unborn. Im gleichen Jahr war sie außerdem in The Truth About Average Guys zu sehen.

In den darauffolgenden Jahren war die Darstellerin in Episoden-Rollen von Serien wie Gossip Girl, Good Wife, CSI: Miami sowie Grey's Anatomy und Orange Is the New Black im Fernsehen präsent.

Nach ihrer Verkörperung der Genevieve Duchannes in Beautiful Creatures zog sie außerdem erstmals längere Serienparts an Land: 2014 spielte sie In The Blacklist in 6 Episoden Jolene Parker und in 5 Folgen von Black Box Delilah Buchanan.

Rachel Brosnahan in House of Cards

2013 ergatterte Rachel Brosnahan schließlich eine größere Rolle in der Netflix-Serie House of Cards. Hierin spielte sie in Staffel 1 bis 3 das Callgirl Rachel Posner, das in die politischen Intrigen hineingezogen wird und das Frank Underwoods Vertrauter Doug Stamper (Michael Kelly) als Mitwisserin nicht mehr aus dem Kopf geht.

Auch in der Serie Manhattan übernahm Rachel Brosnahan 2014 als Abby Isaacs eine Hauptrolle bei der Atombomben-Forschung des geheimen Manhattan Projekts.

Rachel Brosnahan als The Marvelous Mrs. Maisel

Nach Kinoauftritten in Filmen wie The Finest Hours und Boston war es schließlich Rachel Brosnahans Engagement in der Amazon-Serie The Marvelous Mrs. Maisel, die der Schauspielerin ab 2017 weitreichende Berühmtheit verschaffte: Sie spielte hierin die New Yorker Hausfrau Miriam "Midge" Maisel, die eine Karriere als Stand-up-Komikerin anstrebte. (ES)

Rachel Brosnahan ist bekannt für

Manhattan Manhattan USA · 2014
House of Cards House of Cards USA · 2013
Boston Boston USA · 2016
Louder Than Bombs Louder Than Bombs Frankreich/Dänemark/Norwegen · 2015

Komplette Filmographie

News

die Rachel Brosnahan erwähnen
The Marvelous Mrs. Maisel
Veröffentlicht

The Marvelous Mrs. Maisel - So gut ist die 2. Staffel der Amazon-Serie

Gestern veröffentlichte Amazon die 2. Staffel seiner Golden Globe-prämierten Serie The Marvelous Mrs. Maisel. Die Kritiker zeigen sich überaus angetan von der Fortsetzung. Mehr

Rachel Brosnahan als Midge Maisel
Veröffentlicht

The Marvelous Mrs. Maisel - Die Amazon-Serie strotzt vor Energie

In The Marvelous Mrs. Maisel wirft die perfekte Ehefrau ihr Leben über den Haufen und folgt ihrer Liebe zur Stand-Up-Comedy. Wir haben den ersten Gig auf Amazon für euch überprüft. Mehr

Sonequa Martin-Green, Jon Bernthal und Elisabeth Moss starteten 2017 als Serienstars durch
Veröffentlicht

8 Serien-Stars, die 2017 als Hauptdarsteller überzeugten

Kurz bevor das Serien-Jahr 2018 viele neue Kandidaten ins Rennen schickt, werfen wir noch einmal einen Blick zurück auf 8 Serien-Stars, die uns 2017 als Hauptdarsteller überzeugen konnten. Mehr

The Marvelous Mrs. Maisel
Veröffentlicht

The Marvelous Mrs. Maisel - Die Serie der Gilmore Girls-Macher startet bei Amazon

Bei Amazon Prime startet heute die 1. Staffel von The Marvelous Mrs. Maisel, in der eine alleinerziehende Frau in den 1950ern als Stand-up Comedian Karriere macht. Mehr

Alle 12 News

Kommentare zu Rachel Brosnahan

Ab 12. Dezember im Kino!Jumanji: The Next Level
04c8fb169ad146c2af35a1cde0af1bef