Originaltitel:
Desu nôto

Death Note ist eine Fantasyserie aus dem Jahr 2015 mit Masataka Kubota und Kento Yamazaki.

Bei Death Note (OT: Desu nôto) handelt es sich um eine japanische Live-Action-Serie, die auf dem gleichnamigen Manga beruht, jedoch eine völlig neue Geschichte erzählt. Der Manga wurde von Tsugumi Ohba und Takeshi Obata geschrieben.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Death Note

In der Manga-Vorlage, auf der Death Note (OT: Desu nôto) basiert, dreht sich alles um ein kleines schwarzes Notizbuch, das dem Schüler Light Yagami in die Hände fällt. Egal wie unscheinbar dieses Notizbuch auf den ersten Blick erscheinen mag: Tatsächlich handelt es sich dabei um das Eigentum des Todesgottes Ryuk, der den Gegenstand mehr oder weniger aus Langeweile den Menschen auf der Erde überlassen hat.

Als Light das Notizbuch findet, ahnt er nichts vom vorherigen Besitzer – geschweige denn von der unheimlichen Macht, die sich hinter den vergilbten Seiten versteckt. Tatsächlich ist es nämlich so, dass jeder Mensch, dessen Namen eines Tages seinen Weg in das Notizbuch findet, unmittelbar darauf stirbt. Derjenige, der die tödliche Notiz – die sogenannte Death Note – verfasst, muss nur eine Sache bei der Anfertigung beachten: Er muss sich das Gesicht, das zum entsprechenden Namen gehört, beim Niederschreiben genau vorstellen.

Da Light ein junger Idealist ist, nutzt er das unerwartete Geschenk, um eine perfekte Welt ohne Verbrechen zu erschaffen. Doch schnell wird klar, dass sich diese utopische Vision nicht in die Wirklichkeit umsetzen lässt. Nicht zuletzt kommt mit der Zeit auch der gefährliche Meisterdetektiv L auf Lights Fährte und versucht, seinem Handeln ein Ende zu setzen. Der einzige Weg, um L. loszuwerden, ist, seinen ganzen Namen herauszufinden. Nur so kann Light seinen Kontrahenten mittels einer Death Note davon abhalten, seine Träume zu zerstören.

Hintergrundinfos zu Death Note

Death Note ist ein Manga, der zwischen 2003 und 2006 von Tsugumi Ôba geschrieben und von Takeshi Obata gezeichnet wurde. Unmittelbar darauf erfolgte bereits von 2006 bis 2007 eine Verfilmung in Form einer Anime-Serie, die ebenfalls den Namen Death Note trägt. Diese umfasst insgesamt eine Staffel mit 37 Episoden. Schon vor der Live-Action-Serie wurden Realfilme zu Death Note produziert, namentlich Death Note (2006), Death Note: The Last Name (2006) und Death Note – L change the World (2008).

Im Gegensatz zu den vorherigen Verfilmungen orientiert sich die Live-Action-Serie nur noch grob an der Manga-Vorlage und erzählt in erster Linie eine eigenständige Geschichte. Der Kern von Death Note bleibt dennoch erhalten: Im Mittelpunkt der Geschehnisse befindet sich weiterhin das kleine schwarze Notizbuch mit tödlichem Nebeneffekt. Die Death Note-Realserie feierte am 5. Juli 2015 ihre Premiere auf NTV. (MH)

Schaue jetzt Death Note

im abo
Ab 7.99€ im Monat
1Staffel
Staffel 137 EpisodenZum AnbieterShop Icon
Death Note
Mehr Infos: HD | Japanisch
Zum Streaming-Anbieter

Alle Staffeln von Death Note

Light Yagami / Kite
Misa-Misa / Misa Amane
Akiko Himura
Detective

3 Videos & 4 Bilder zu Death Note

Death Note - S01 Teaser Trailer (English) HD
Abspielen
Death Note - S01 Trailer (Japanese)
Abspielen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Death Note

5.3 / 10
13 Nutzer haben die Serie im Schnitt mit Geht so bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Serie
0
Nutzer sagen
Hass-Serie
27
Nutzer haben sich diese Serie vorgemerkt
0
Nutzer schauen diese Serie gerade
13.
Platz
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
F6054b477c404cc899c559026dae140b
Ab 17. Oktober im Kino!Parasite