Almost Human ist eine Science Fiction-Serie aus dem Jahr 2013 von J.H. Wyman mit Karl Urban und Michael Ealy.

Almost Human spielt in naher Zukunft: Die Polizei setzt auf neueste Technologien und stellt jedem Cop einen hochentwickelten Androiden zur Seite. John Kennex (Karl Urban) lebt in dieser Neuen Welt, und auch er erhält einen solchen Partner. Nach einem schweren Unfall hat er sich zurückgezogen und ist nicht gerade der wortlastige Kollege.

komplette Handlung anzeigen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Almost Human

7.3 / 10
231 Nutzer haben die Serie im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
7
Nutzer sagen
Lieblings-Serie
0
Nutzer sagen
Hass-Serie
270
Nutzer haben sich diese Serie vorgemerkt
2
Nutzer schauen diese Serie gerade

Schaue jetzt Almost Human

29.99€
Kaufen
1Staffel
Staffel 113 EpisodenZum AnbieterShop Icon
Almost Human
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter
29.99€
Kaufen
1Staffel
Staffel 113 EpisodenZum AnbieterShop Icon
Almost Human
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter
2.99€
Kaufen
1Staffel
Staffel 15 EpisodenZum AnbieterShop Icon
Almost Human
Mehr Infos: HD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Almost Human

Die US-amerikanische Science-Fiction-Serie Almost Human ist im Los Angeles des Jahres 2048 angesiedelt. In dieser Zukunft hat die Menschheit fantastische Fortschritte hinsichtlich der Entwicklung künstlicher Intelligenz und deren Integration in Androiden gemacht. Dementsprechend nehmen die menschenähnlichen Kreationen immer mehr am Weltgeschehen auf der Erde teil, zumeist in rein praktischer Funktion. So bedient sich beispielsweise auch das LAPD (Los Angeles Police Department) der mechanischen Hilfskräfte.

Im Mittelpunkt der Handlung von Almost Human befindet sich Detective John Kennex (Karl Urban), der sich mit den künstlichen Weggefährten auf Kriegsfuß befindet. Ausschlaggebend dafür ist die Tatsache, dass sich ein Android im Feuergefecht gegen die Rettung seines Partners entschied, da die Überlebenschancen anderer Menschen höher waren. Dieses schicksalhafte Ereignis hat bei John tiefe Wunden hinterlassen und erst zwei Jahre später sieht er sich wieder in der Lage, in den aktiven Dienst zurückzukehren.

Da sich in der Zwischenzeit jedoch nichts an seiner Einstellung geändert hat, vernichtet er Kurzerhand den ersten Androiden, den er zur Seite gestellt bekommt. Daraufhin wird ihm ein veraltetes DRN-0671-Modell zugeteilt. Dieses trägt den Namen Dorian (Michael Ealy) und ist vor allem darauf ausgelegt, richtige Emotionen dank einer synthetischen Seele zu empfinden. Obgleich John seine Vorurteile nicht auf Anhieb überwältigen kann, muss er sich im Lauf der Zeit eingestehen, dass die Verbindung zu seinem neuen Partner stetig wächst.

Hauptcharaktere von Almost Human

John Kennex (Karl Urban) arbeitet als Detective beim LAPD. Seine negative Einstellung gegenüber Androiden resultiert aus der Tatsache, dass sowohl er selbst als auch sein Partner von einem der mechanischen Kollegen aufgrund ihrer geringen Überlebenschancen bei einem Feuergefecht im Stich gelassen wurde. Daraufhin verlor John seinen Partner sowie ein Bein. Als er nach 17 Monaten aus dem Koma erwacht, muss er feststellen, dass ihm eine synthetische Prothese eingesetzt wurde.

Dorian (Michael Ealy) ist ein Android und gehört zur Reihe der DRN-0167-Modelle. Diese wurden mit einem revolutionären Hintergrundgedanken hergestellt: Im Gegensatz zu ihren mechanischen Kollegen verfügen sie über eine synthetische Seele und können folglich auf Emotionen im Prozess ihrer Entscheidungsfindungen und Handlungsabläufe zurückgreifen. Gerade diese besondere Eigenschaft führte jedoch ebenfalls dazu, dass die Androiden-Generation wegen mentalen Zusammenbrüchen als unzuverlässig eingestuft wurde.

Valerie Stahl (Minka Kelly) arbeitet genauso wie John unter der Leitung von Captain Maldonado beim LAPD. Im Verlauf der Geschichte freundet sie sich mit ihrem traumatisierten Kollegen John an und und avanciert darüber hinaus zu dessen Love Interest. Valerie ist allerdings kein natürlicher Mensch, sondern ein sogenannter Chrome. Sprich: Natalie ist ein genetisch perfektionierter Mensch, der um einiges leistungsstärker als seine anderen Artgenossen ist.

Hintergrundinfos zu Almost Human

Obgleich Almost Human bereits am 4. November 2013 seine Premiere feiern sollte, verlegte Fox den Start nach hinten. Dementsprechend startete die Science-Fiction-Serie erst am 17. November 2013 auf genanntem Sender. Die erste Staffel umfasst insgesamt 13 Episoden mit einer jeweiligen Lauflänge von rund 45 Minuten. Die Quoten pendelten sich nach den neun Millionen Zuschauern, die die Erstausstrahlung des Piloten verfolgten, bei einem Durchschnitt von sechs Millionen Zuschauern ein. Trotz dieser einigermaßen zufriedenstellenden Zahlen wurde Almost Human in der nächsten Saison nicht mehr verlängert und infolgedessen abgesetzt. Die bemerkenswerten Spezialeffekte der Serie wurden im Rahmen der Emmys 2014 mit einer Nominierungen in der Kategorie Outstanding Special and Visual Effects bedacht. (MH)

Cast
Crew
John Kennex
Valerie Stahl
Richard Paul
Sandra Maldonado
The Recollectionist
Di Carlo
Eric Lathem
Kay Stenson
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Produzent/in
Drehbuchautor/in
Regisseur/in
Regisseur/in
Regisseur/in
Kameramann/frau
Drehbuchautor/in
Drehbuchautor/in
Kameramann/frau
Drehbuchautor/in

Alle Staffeln von Almost Human

Kommentare

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

9 Trailer, Videos & 74 Bilder zu Almost Human

Serien wie Almost Human

12089331f9fb4214b1b96132d110fd45