Starship Troopers

Starship Troopers (1997), US Laufzeit 124 Minuten, FSK 18, Komödie, Actionfilm, Science Fiction-Film, Drama, Kriminalfilm, Kinostart 29.01.1998


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.3
Kritiker
80 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.2
Community
17866 Bewertungen
215 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Paul Verhoeven, mit Casper van Dien und Dina Meyer

In Paul Verhoevens actionreicher Kriegs-Satire Starship Troopers zieht es vier Teenager in den Krieg gegen Käfer-Aliens. Doch das vermeintliche Abenteuer wird zum blutigen Albtraum.

Das 25. Jahrhundert. Demokratie wurde abgeschafft und die Menschen leben in einer autoritären Welt-Föderation, in der nur diejenige Bürgerrechte erhalten, die sich zum Militärdienst verpflichten. Nicht nur deshalb zieht es auch Rico (Casper van Dien), Diz (Dina Meyer), Carmen (Denise Richards) und Carl (Neil Patrick Harris) zu den Streitkräften. Sie lockt auch das Abenteuer oder schlicht der Wunsch, in der Nähe ihrer Sweethearts zu bleiben.

Kaum, dass sie die Ausbildung absolviert haben, wird ihre Heimatstadt von den Erzfeinden der Menschheit, einer außerirdischen Insektenzivilisation, zerstört. Vom Wunsch auf Rache getrieben, ziehen die vier in den Krieg gegen die Bugs, doch statt der vermeintlich einfachen Ausrottung der Käfertiere, erwartet sie eine Überraschung: Die Kriech- und Krabbeltiere sind nicht nur bedeutend gefährlicher als angenommen, sondern scheinen auch weniger dumm, als von den Vorgesetzten behauptet.

Hintergrund & Infos zu Starship Troopers
Mit Starship Troopers verfilmte Regisseur Paul Verhoeven die Romanvorlage des umstrittenen Science Fiction Autors Robert Heinlein aus dem Jahr 1959. Dabei nimmt sich der Film aber einige Freiheiten und sollte ursprünglich sogar “Bug Hunt” heißen, da die Rechte an der Romanvorlage erst spät hinzugekauft wurden.

Besonders in Deutschland musste sich der Film der Zensur unterwerfen. Für die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften war der satirische Ansatz nicht deutlich genug erkennbar, weshalb sie im Film eine Verherrlichung einer faschistischen Regierung und antidemokratische Tendenzen entdeckte. Die ungeschnittene DVD-Fassung des Filmes wurde daher in Deutschland indiziert. Dies drückte sich auch in der deutschen Synchronfassung aus, in der Verweise auf die antidemokratische Struktur des Zukunftsregimes (wie die Bedeutung des Bürgerstatus und historische Referenzen) herausgenommen und durch harmlose Textpassagen ersetzt wurden. (ST)

  • 0_akglpc8y
  • 0_a4f5hrmm
  • Starship Troopers - Bild 8420532
  • Starship Troopers - Bild 8420518
  • Starship Troopers - Bild 8420504

Mehr Bilder (20) und Videos (3) zu Starship Troopers


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Starship Troopers
Genre
Kriegssatire, Militärfilm, Politische Satire, Space Opera, Kriegsfilm, Science Fiction-Film, Utopie & Dystopie, Whodunit
Zeit
Zukunft
Ort
Buenos Aires, Jupiter, Mond, Raumschiff, Vereinigte Staaten von Amerika
Handlung
Alien, Angriff, Angriff durch Tier, Armee, Asteroid, Aufhören, Ausbildung, Außerirdische Phänomene, Außerirdischer, Blut, Bombardement, Brutalität, Dystopie, Ex-Freundin, Explosion, Faschismus, Faschist, Folter, Fremde Lebensform, Gefangenenbefreiung, Gefangener, Gewalt, Helm, Insekt, Invasion aus dem All, Jugendlicher, Junge Leute, Kampf auf Leben und Tod, Krieg im All, Lehrer, Lernen und Lehren, Leutnant, Medien, Medienmanipulation, Militarismus, Militär, Militärdienst, Militärgericht, Monster, Pistole, Propaganda, Raumkolonie, Raumschlacht, Rekrut, Rieseninsekten, Soldat, Telepathie, Total Destruction, Totalitäres Regime, Trainingscamp, Trennung, Uniform, Verlust der Eltern
Stimmung
Aufregend, Eigenwillig, Gutgelaunt, Witzig
Zielgruppe
Über 18 (Gewalt)
Tag
Romanverfilmung
Verleiher
Buena Vista
Produktionsfirma
Big Bug Pictures, Touchstone, Tristar Pictures

Kritiken (11) & Kommentare (203) zu Starship Troopers