Erster Trailer zu Joker 2 mit Lady Gaga und Joaquin Phoenix ist da: Alle Infos zur Musical-Fortsetzung wie Release und Kinostart

15.05.2024 - 15:27 UhrVor 5 Tagen aktualisiert
Joker 2: Folie à deuxWarner Bros.
0
0
Der Milliarden-Hit Joker bekommt ein Sequel, das mit Lady Gaga als Harley Quinn aufwartet. Wir sammeln alle Infos wie Trailer-Veröffentlichung, Release und Besetzung zur DC-Fortsetzung Joker 2 für euch.

Nachdem Joker 2019 weltweit über eine Milliarde Dollar  einspielte, war eine Fortsetzung nur eine Frage der Zeit. Mitte 2022 wurde Joker 2: Folie à deux mit Joaquin Phoenix in der Hauptrolle als Arthur Fleck dann offiziell angekündigt. Bis zum Kinostart im Oktober 2024 sammeln wir alle Infos zum heiß erwarteten DC-Sequel wie Trailer, Handlung und Cast für euch. Der Artikel wird regelmäßig mit neuen Informationen ergänzt und aktualisiert.

Trailer: Wie viele Joker 2-Trailer gibt es?

Bisher ist ein Teaser-Trailer zur DC-Fortsetzung erschienen, den ihr euch hier auf Deutsch anschauen könnt:

Joker: Folie à Deux – Teaser Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Release: Wann ist der Kinostart von Joker 2?

Der deutsche Start der DC-Fortsetzung ist schon bekannt. Joker 2 kommt am 3. Oktober 2024 bei uns ins Kino.

Handlung: Was ist die Story von Joker 2?

Bisher steht nur fest, dass Teile der DC-Fortsetzung in Arkham Asylum spielen sollen. Diese Entwicklung ist nach dem Ende des ersten Teils nicht überraschend. Hier landete Arthur in der psychiatrischen Einrichtung von Gotham City.

Mehr zum Film:

Neben der Hauptfigur dreht sich Joker 2 auch um Neubesetzung Lady Gaga, die Harleen Frances Quinzel aka Harley Quinn spielt. Besonders ist außerdem, dass Joker 2 als Musical angekündigt wurde oder zumindest diverse Musical-Einlagen haben soll.

Cast: Wer gehört zur Besetzung von Joker 2?

Neben Joaquin Phoenix und Lady Gaga in den Hauptrollen stehen bislang folgende Stars für den Cast des DC-Sequels fest:

Podcast für DC-Fans: Wie gut ist der Snyder-Cut von Justice League?

Die Justice League erstrahlt im neuen Gewand im sogenannten Snyder-Cut. Jahrelang bemühten sich Fans um die originale Schnittfassung des DC-Blockbusters von Zack Snyder. Jetzt streamt Zack Snyder's Justice League in Deutschland.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

In dieser Folge von Streamgestöber beantworten Patrick, Jenny und Matthias die Frage, ob sich der 4-stündige Film lohnt. Wie viele Änderungen gibt es, was hat es mit dem seltsamen Bildformat auf sich und bereichert der umstrittene Epilog den Superheldenfilm? All das und mehr erfahrt ihr im Podcast.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News