Community

Oscar 2016 - Spotlight gewinnt bei SAG Awards

01.02.2016 - 13:00 Uhr
5
1
Michael Keaton, Liev Schreiber, Mark Ruffalo, Rachel MacAdams, John Slattery, Brian d'Arcy JamesAbspielen
© Open Road Films
Michael Keaton, Liev Schreiber, Mark Ruffalo, Rachel MacAdams, John Slattery, Brian d'Arcy James
Vergangenes Wochenende wurden die 22. SAG Awards der US-Schauspielergewerkschaft verliehen. Leonardo DiCaprio erhielt den Preis als Bester Hauptdarsteller und gilt damit weiterhin als Favorit für den Oscar 2016.

Am vergangenen Wochenende ermittelte die US-amerikanische Schauspielergewerkschaft bei den 22. Screen Actors Guild Awards die besten Darbietungen in Film und Fernsehen aus dem Vorjahr. Während die in ungefähr einem Monat anstehende Verleihung des Oscar 2016  weiterhin von Rassismusvorwürfen überschattet wird, konnten die SAG Awards mit besonderer Vielfalt auftrumpfen. So hat unter anderem die Dramedy Orange Is the New Black in der Kategorie bestes Ensemble einer Comedyserie abräumen können, womit eine besonders vielfältige Besetzung geehrt wurde. Weitere Gewinner sind Viola Davis, Idris Elba, Uzo Aduba, Queen Latifah und Jeffrey Tambor. Den Preis als Bester Hauptdarsteller in einem Kinofilm konnte Leonardo DiCaprio für sich verbuchen, während die Besetzung von Spotlight als Bestes Ensemble ausgezeichnet wurde. Insbesondere der Sieg von Spotlight bringt wieder Spannung ins Rennen, galt nach den Preisen der Produzentengewerkschaft PGA  doch das Finanzdrama The Big Short als Favorit.

Mehr: The Revenant - Seht Making-of zu abenteuerlichem Filmdreh mit Leonardo DiCaprio 

In der folgenden Übersicht haben wir alle Preisträger der SAG Awards 2016 für euch zusammengefasst.

Gewinner in der Kategorie Spielfilm

Bestes Ensemble: Spotlight

Bester Hauptdarsteller: Leonardo DiCaprio in The Revenant - Der Rückkehrer

Beste Hauptdarstellerin: Brie Larson in Raum

Bester Nebendarsteller: Idris Elba in Beasts of No Nation

Beste Nebendarstellerin: Alicia Vikander in The Danish Girl

Beste Stuntarbeit: Mad Max: Fury Road

Gewinner in der Kategorie Serie

Bester Darsteller in einer Dramaserie: Kevin Spacey in House of Cards

Beste Darstellerin in einer Dramaserie: Viola Davis in How to Get Away with Murder

Bestes Ensemble einer Dramaserie: Downton Abbey

Bester Darsteller einer Comedyserie: Jeffrey Tambor in Transparent

Beste Darstellerin einer Comedyserie: Uzo Aduba in Orange Is The New Black

Bestes Ensemble einer Comedyserie: Orange Is The New Black

Gewinner in der Kategorie Fernsehfilm oder Miniserie

Bester Darsteller: Idris Elba in Luther

Beste Darstellerin: Queen Latifah in Bessie

Beste Stuntarbeit: Game of Thrones

Hat euch jemand von den diesjährigen Gewinnern besonders überrascht?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News