Spotlight

Spotlight

US · 2015 · Laufzeit 129 Minuten · FSK 0 · Thriller, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.3
Kritiker
49 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.7
Community
1778 Bewertungen
117 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Tom McCarthy, mit Mark Ruffalo und Michael Keaton

Im US-Thriller Spotlight deckt ein Reporterteam um Mark Ruffalo und Rachel McAdams einen sexuellen Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche auf. 2016 wurde Spotlight mit zwei Oscars prämiert.

Handlung von Spotlight
Die Zeitung Boston Globe verfügt über eine der am längsten existierenden investigativen Journalisten-Gruppen der Vereinigten Staaten: das sogenannte Spotlight-Team. Zu diesen Reportern zählen unter anderem Michael Rezendes (Mark Ruffalo), Sacha Pfeiffer (Rachel McAdams), Matt Carroll (Brian d’Arcy James), Steve Kurkjian (Gene Amoroso) und Eileen McNamara (Maureen Keiller). Um eine derart geballte Kraft an Schreiberlingen, die auf der Suche nach bahnbrechenden Storys ihre eigenen Ermittlungen anstellen, unter Kontrolle zu halten, braucht es Redakteure wie Marty Baron (Liev Schreiber), Ben Bradlee Jr. (John Slattery) und Walter Robinson (Michael Keaton).

Anfang der 2000er Jahre stößt die Journalisten-Einheit des Boston Globe auf eine Ungeheuerlichkeit: In Massachusetts vertuscht die Erzdiözese der katholische Kirche einen Sex-Skandal. Als die Zeitung den Kindesmissbrauch ans Licht der Öffentlichkeit zerrt, erschüttert ihre Berichterstattung das Land.

Hintergrund & Infos zu Spotlight
Spotlight basiert auf dem wahren Fall des Bernard Francis Law. Er war Bischof von Boston, legte sein Amt aber im Jahr 2002 nieder, nachdem man ihm vorgeworfen hatte, den sexuellen Missbrauch an Kindern durch seine untergebenen Priester mehr oder weniger vorsätzlich vertuscht zu haben. Der Boston Globe untersuchte damals die Angelegenheit, lieferte eine gut recherchierte, eingehende Berichterstattung und gewann daraufhin dafür den Pulitzer-Preis.

Schauspieler Thomas McCarthy (In meinem Himmel, Meine Frau, unsere Kinder und Ich) übernahm für Spotlight zum mittlerweile fünften Mal die Aufgabe des Regisseurs, nachdem er 2013 mit Station Agent sein Debüt gegeben hatte. Das Drehbuch verfasste er 2013 zusammen mit Josh Singer (Inside Wikileaks – Die fünfte Gewalt), woraufhin dieses prompt auf der Black List von Hollywoods besten noch unverfilmten Drehbüchern landete.

Sowohl Mark Ruffalo als auch Michael Keaton führten im Vorfeld intensive Gespräche mit den Vorbildern ihrer Filmfiguren, Michael Rezendes und Walter V. Robinson, um sie für Spotlight exakt imitieren zu können.

Bei den Nominierungen für die Oscar-Verleihungen 2016 räumte Spotlight in sechs Kategorien ab: Neben der Nominierung für Bester Film, Bestes Originaldrehbuch, Bester Schnitt und Beste Regie erhielten Mark Ruffalo und Rachel McAdams eine Nominierung für die Kategorie Bester Nebendarsteller bzw. Beste Nebendarstellerin. Letztlich konnte Spotlight die Königkskategorie Bester Film für sich entscheiden und wurde auch in einer zweiten Kategorie mit dem Oscar belohnt: Den Academy Award für das beste Original-Drehbuch erhielten Josh Singer und Tom McCarthy. (ES)

  • 90
  • 90
  • Spotlight - Bild
  • Spotlight - Bild
  • Spotlight - Bild

Mehr Bilder (23) und Videos (14) zu Spotlight


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Spotlight
Genre
Thriller, Drama
Zeit
2000er Jahre, 2002
Ort
Boston, Massachusetts, Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Angst, Aufregung, Bischof, Empathie, Enthüllung, Ermittler, Ermittlung, Journalismus, Journalist, Journalistin, Katholik, Katholische Kirche, Kindesmissbrauch, Misshandlung, Priester, Reportage, Reporter, Scheinwerfer, Schock, Sex, Sexualstraftäter, Sexualverbrechen, Sexueller Missbrauch, Skandal, Verdeckte Ermittlung, Verdeckter Ermittler, Vertuschung, Zeitung, Zeitungsverleger, Öffentlichkeit
Stimmung
Aufregend, Ernst, Hart, Spannend
Zielgruppe
Frauenfilm, Männerfilm
Tag
Oscar Gewinner 2016, Oscar Nominierungen 2016, Wahre Geschichte
Verleiher
Paramount Pictures Germany
Produktionsfirma
DreamWorks SKG , Participant Media

28 Kritiken & 117 Kommentare zu Spotlight