Community
War of the Gods

Twilight-Star als Renaissance-Rambo

23.03.2010 - 16:00 Uhr
1
0
Kellan Lutz als Vampir
© Summit Entertainment
Kellan Lutz als Vampir
In dem mythologischen Actionknaller War of the Gods wird der Twilight-Star Kellan Lutz die Rolle des Perseus übernehmen.

Twilight als Karriereschmiede: Nachdem die Hauptdarsteller langsam aber sicher die Grundsteine für ihre zukünftige Hollywood-Karriere legen, versuchen jetzt auch die Nebendarsteller mit mehr oder weniger Erfolg in anderen Filmprojekten unterzukommen. Einer der Aussichtsreichsten unter ihnen ist Kellan Lutz, der in den Twilight-Filmen ein Mitglied der Vampir-Familie Cullen spielt.

Bereits vor einigen Monaten machte der Schauspieler, der in den Twilight-Filmen wenig Aufsehen erregt, von sich reden, als er als Kandidat für die Rolle des Conan (3D) im US-Remake des deutschen Regisseurs Marcus Nispel gehandelt wurde. Zwar ging diese Rolle an Jason Momoa, doch mittlerweile wird er nicht mehr traurig darüber sein.

Er wird in dem mythologischen Action-Film War of the Gods von Tarsem Singh (The Fall) die Rolle des Meeresgottes Poseidon übernehmen. In den weiteren Rollen werden Mickey Rourke, Freida Pinto und als Hauptrolle Theseus Henry Cavill (Hellraiser: Hellworld) zu sehen sein. Dieser führt seine Männer zusammen mit den unsterblichen griechischen Göttern in eine Schlacht, um die bösartigen Titanen zu besiegen und die Menschheit zu retten.

Der Regisseur Tarsem Singh beschreibt den Film folgendermaßen: Es handelt sich um Grunde um Caravaggio trifft Fight Club. Es wird ein wirklich knallharter Actionfilm, der im Stil von Renaissance-Gemälden gedreht wird. Ich will sehen, wie das funktioniert; es hat sich als etwas sehr Cooles herausgestellt. Dieser Typ, den ich echt liebe und der als Einziger sicher dabei ist, spielt den Bruder in The Tudors, Henry Cavill. Ich setze auf einen sehr zeitgenössischen Look über allem, also wird es so eine Art, naja, Renaissance-Zeit mit Elektrizität. Es wird ein wenig so, als würde Baz Luhrman Romeo und Julia in Mexiko drehen; es wird nur vom Plot her auf einer griechischen Geschichte aufbauen, aber es halb in die Gegenwart holen und so erzählen.

Wählt euer Lieblingskino und gewinnt zwei Kinofreikarten! Moviepilot sucht die beliebtesten Kinos im Lande – die Top 200 findet ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News