Derek

GB · 2012 · Komödie · 2 Staffeln · 12 Episoden
Derek serie banner

Community

7.8Sehenswert
65 Bewertungen
4 Kommentare
von 10

Deine Wertung

Bewerte diese Serie

Derek ist eine britische Comedy-Serie, die aus dem Hause Channel 4 stammt. Die Handlung dreht sich um den titelgebenden Derek (verkörpert von Ricky Gervais), der als Pfleger in einem Pflegeheim arbeitet. Diesen Job übt er jedoch mehr schlecht als recht aus. Das Chaos im Zirkel der sozialen Außenseiter ist also vorprogrammiert.

Handlung von Derek

Die britische Comedy-Serie Derek ist in einem Pflegeheim angesiedelt. Dort arbeitet der titelgebende Derek Noakes (Ricky Gervais) seit drei Jahren als Pfleger. Derek ist 49 Jahre alt und interessiert sich in erster Linie für alles, was er über einen Bildschirm konsumieren kann – seien es Sendungen im Reality-TV oder irgendwelche YouTube-Kanäle, die er regelmäßig verfolgt. Ansonsten ist Derek ein unkomplizierter Zeitgenosse, der sich selbstlos und hilfsbereit um seine Mitmenschen und besonders die Menschen im Pflegeheim kümmert.

Was ihm dennoch zu schaffen macht, ist ein bedingtes Maß an Intelligenz und der Tatsache, dass äußerst naiv ist. Im sozialen Geflecht der Gesellschaft ist Derek ein Außenseiter. Ein Umstand, den er regelmäßig auf schmerzliche Weise zu spüren bekommt. Nichtsdestotrotz versucht er aus seinem Leben, seinem Job und seinen Beziehungen stets das Beste herauszuholen – ganz egal, wie oft er dabei gegen verschlossene Türen läuft. Womöglich ist es aber gerade seine kindliche Ader, die Derek der restlichen Welt voraus hat.

Hauptcharaktere von Derek

Derek Noakes (Ricky Gervais) ist 49 Jahre alt und arbeitet als Pfleger in einem Pflegeheim. Er ist nicht sonderlich intelligent und zeichnet sich vor allem durch eine kindliche Naivität aus. Trotzdem ist Derek ein herzensguter Mensch, der stets hilfsbereit agiert. Obgleich er aufgrund einer sozialen Unbeholfenheit autistische Züge hat, ist er nicht geistig behindert, sondern ein ganz normaler Mensch.

Hannah (Kerry Godliman) ist die Freundin von Derek und arbeitet mit ihm in der gleichen Einrichtung. Seit über 15 Jahren betreut sie unterschiedliche Patienten in der Einrichtung und hat dementsprechend viel Erfahrung in ihrem Metier gesammelt.

Dougie (Karl Pilkington) ist ein guter Freund von Derek und arbeitet im Pflegeheim als Hausmeister. Gemeinsam mit Derek wohnt er in einer kleinen Sozialwohnung. Darüber hinaus springt er als Busfahrer für das Pflegeheim ein, wenn ein größerer Ausflug auf dem Plan steht.

Kev (David Earl) gehört ebenfalls zum Freundeskreis von Derek, allerdings arbeitet er nicht im Pflegeheim. Dieser Umstand hält ihn trotzdem nicht davon ab, die meiste Zeit seines Lebens in der Einrichtung bei seinen Freunden zu verbringen.

Hintergrundinfos zu Derek

Die Pilotfolge von Derek wurde bereits am 12. April 2012 auf Channel 4 ausgestrahlt. Am 30. Januar 2014 erfolgte schließlich die Premiere der ersten Staffel. Genauso wie die zweite Staffel umfasst die erste insgesamt sechs Episoden mit einer jeweiligen Lauflänge von rund 24 Minuten. Darüber hinaus gibt es eine zusätzlich Episode, die den Titel The Special trägt, eine Laufzeit von 60 Minuten umfasst und am 22. Dezember 2014 auf Channel 4 gezeigt wurde.

Bei Derek handelt es sich um eine Mockumentary. Diesen inszenatorischen Stil verwendete Ricky Gervais, seines Zeichens Hauptdarsteller, Regisseur, Drehbuchautor und Creator des Formats, auch bei der britischen Comedy-Serie The Office. Die Figur Derek basiert auf einer von Ricky Gervais geschaffenen Kunstfigur aus dem Stand-up-Programm Rubbernecker. In Derek werden die Pfleger und Bewohner des Pflegeheims als gesellschaftliche Außenseiter porträtiert, da sie sich mit dem Leben schwer tun. Allerdings resultiert diese Tatsache nicht zwangsläufig aus einer Krankheit oder einer Behinderung, sondern der Tatsache, dass diese Menschen von der Mehrheit der Gesellschaft ausgeschlossen werden.

Ricky Gervais äußerte sich hinsichtlich seiner Inspiration zu Derek wie folgt: “Die Hälfte meiner Familie sind Pfleger. Meine Schwester arbeitet mit Kindern die Lernschwierigkeiten haben. Meine Schwägerin arbeitet in einem Pflegeheim für Menschen mit Alzheimer. Und vier oder fünf meiner Nichten arbeiten in Altenheimen. Ich schreibe immer über das was ich kenne.” Außerdem betont der Schöpfer der Serie regelmäßig, dass es sich bei Derek um einen ganz normalen Menschen handelt, der trotz seiner sozialen Inkompetenzen nicht geistig behindert ist. (MH)


Cast & Crew zu Derek

Regie
Schauspieler
Drehbuch

0 Kritiken & 4 Kommentare zu Derek


Genre
Komödie
Zeit
2010er Jahre, Gegenwart, 2012, 2014, 2013
Verleiher
Channel 4, Netflix
Produktionsfirma
Derek Productions
D98fc79bb516450b8a477fc8e687213c