Tiere ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2019 von Jonas Spriestersbach.

Der deutsche Dokumentarfilm Tiere von Jonas Spriestersbach stellt das Verhältnis von Mensch und Tier in den Mittelpunkt und untersucht dadurch zugleich, wie der Mensch das Tier seinen Vorstellungen anzugleichen versucht.

Komplette Handlung und Informationen zu Tiere

Die Beziehung vom Mensch zum Tier ist komplex. Tiere werden für Menschen als Haustiere zu Mitbewohnern und Empfängern von Zuneigung. Zugleich müssen sie häufig aber auch ein Ideal erfüllen - sie werden erzogen und innerhalb bestimmter Rassen-Schemata gezüchtet. Zuletzt sollte außerdem nicht vergessen werden, dass sie als geschlachtetes Fleisch vielen Männern und Frauen als Lebensmittel dienen.

Trotz der häufigen Nähe der geteilten Lebenswelt bleiben die Tiere dem Menschen meist fremd. Sie werden mal als lustig, dann wieder als angsteinflößend wahrgenommen. In mehreren Episoden untersucht die Doku Tiere das außergewöhnliche Verhältnis von Mensch und Tier, indem gezeigt wird, wie sie Tiere sich menschlichen Vorstellungen angleichen müssen. Die Fremdheit, die sich dabei herauskristallisiert, spiegelt aber auch zugleich den Blick des Menschen auf sich selbst. Denn wird er nicht am Ende selbst zum Tier - oder ist es längst? (ES)

Schaue jetzt Tiere

Kameramann/frau
Produzent/in
Produzent/in
Produzent/in

1 Video & 6 Bilder zu Tiere

Tiere - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Tiere

0.0 / 10
Bisher hat noch kein Nutzer diesen Film bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
2
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Jetzt überall digital erhältlich!Abgerissen