Die Lügen der Sieger

Die Lügen der Sieger/ AT: Lichtjahre

DE · 2014 · Laufzeit 112 Minuten · FSK 12 · Thriller, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.9
Kritiker
18 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.7
Community
116 Bewertungen
11 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Christoph Hochhäusler, mit Florian David Fitz und Lilith Stangenberg

In Die Lügen der Sieger beschäftigt sich Regisseur Christoph Hochhäusler mit Lobbyismus und Medien-Manipulation. Florian David Fitz begibt sich in dem Polit-Thriller als investigativer Journalist in Gefahr.

Handlung von Die Lügen der Sieger
Fabian Groys (Florian David Fitz), seines Zeichens ein namhafter Polit-Journalist in Berlin, betreibt zusammen mit Volontärin Nadja (Lilith Stangenberg) Recherchen zur Invaliden-Politik der Bundeswehr. Dabei bringen sie Ungereimtheiten zu Tage, auf die es keine Antwort zu geben scheint. Immer tiefer rutschen die beiden in eine Story voller Widersprüche und Verstrickungen.

Als Fabian schließlich auf einen Giftmüll-Skandal stößt, der anfangs augenscheinlich ein gänzlich anderer Fall zu sein scheint, erhärtet sich ein furchtbarer Verdacht. Es wird immer wahrscheinlicher, dass die beiden Geschichten doch miteinander in Verbindung stehen könnten. Gefangen in ihren eigenen Nachforschungen ahnen der Reporter und seine Gehilfin jedoch nicht, dass sie sich durch ihre Neugier längst mächtige Feinde gemacht haben.

Hintergrund & Infos zu Die Lügen der Sieger
Für Christoph Hochhäusler ist Die Lügen der Sieger nach Milchwald (2003), Falscher Bekenner (2005) und Unter dir die Stadt (2010) der dritte Spielfilm, der unter seiner Regie entsteht. Für den politischen Krimi verfasste Hochhäusler zusammen mit Ulrich Peltzer selbst das Drehbuch. Die Skandale, um die sich der Film dreht, ereigneten sich nicht wirklich, sondern sind frei erfunden.

Nachdem die Rolle von Lilith Stangenberg ursprünglich als “Praktikantin” angedacht war, wurde sie nachträglich, nach dem Inkrafttreten des neuen Mindestlohn-Gesetztes Anfang 2015, in “Volontärin” umbenannt.

Für Florian David Fitz (Vincent will meer, Männerherzen) ist Die Lügen der Sieger der zweite Film in Folge, der das Wort “Lügen” im Titel trägt. Davor drehte er 2014 bereits Lügen und andere Wahrheiten. In ebendieser Komödie arbeitete er auch erstmals mit New-Comerin Lilith Stangenberg zusammen. (ES)

  • 90
  • 90
  • Die Lügen der Sieger - Bild
  • Die Lügen der Sieger - Bild
  • Die Lügen der Sieger - Bild

Mehr Bilder (9) und Videos (4) zu Die Lügen der Sieger


Cast & Crew zu Die Lügen der Sieger

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Die Lügen der Sieger
Genre
Politthriller, Thriller, Politdrama
Zeit
Gegenwart
Ort
Berlin, Deutschland
Handlung
Bundeswehr, Entdeckung, Feind, Gefahr, Giftmüll, Hilfe, Illegal, Illegalität, Invalide, Journalismus, Journalist, Lobbyist, Lüge, Manipulation, Medien, Medienmanipulation, Neugierde, Praktikant, Recherche, Reporter, Sieg, Skandal, Umweltverschmutzung, Umweltzerstörung, Verdacht, Vertuschung, Widerspruch, Zeitung
Stimmung
Aufregend, Spannend
Zielgruppe
Frauenfilm, Männerfilm, Pärchenfilm
Schlagwort
LOLA at Berlinale 2016
Verleiher
NFP, Warner
Produktionsfirma
Heimatfilm

10 Kritiken & 10 Kommentare zu Die Lügen der Sieger

Ec2b774a7d3d402d9e4ba3b980f1725d