Here to Be Heard: The Story of the Slits

Here to Be Heard: The Story of the Slits

GB · 2017 · Laufzeit 86 Minuten · Dokumentarfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.0
Kritiker
2 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
2 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO DVD

von William E. Badgley

Die Doku Here to Be Heard: The Story of the Slits rückt die erste Frauen-Punk-Band in den Mittelpunkt: die in den 70ern gegründete Gruppe The Slits.

Handlung von Here to Be Heard: The Story of the Slits
In der Musikdokumentation Here to be Heard: The Story of the Slits wird die Geschichte der ersten Punk-Band erzählt, die nur aus Frauen bestand: The Slits. Angereichert mit Archivaufnahmen und Interviews mit ehemaligen Bandmitgliedern, gibt der Dokumentarfilm einen Einblick in die Karriere der Band und das Großbritannien der 1970er Jahre. Der Film blickt dabei zurück auf die Gründung der weiblichen Punk-Rock-Gruppe im Jahr 1976 und ihr Debüt-Album im Jahr 1979 zurück und verfolgt auch die musikalische Reise, die die Frauen danach zu bewältigen hatten. (JM/ES)

  • Here to Be Heard: The Story of the Slits - Bild
  • Here to Be Heard: The Story of the Slits - Bild
  • Here to Be Heard: The Story of the Slits - Bild
  • Here to Be Heard: The Story of the Slits - Bild

Mehr Bilder (7) und Videos (1) zu Here to Be Heard: The Story of the Slits


Cast & Crew zu Here to Be Heard: The Story of the Slits

Drehbuch
Filmdetails Here to Be Heard: The Story of the Slits
Genre
Musikdokumentation, Dokumentarfilm
Zeit
1970er Jahre
Ort
England, Großbritannien, London
Handlung
Aufstieg, Band, Frauen, Frauenfreundschaft, Frauenpower, Karriere, Musik, Musiker, Musikindustrie, Musikstil, Punk, Punk Rock, Rockband
Stimmung
Geistreich
Zielgruppe
Frauenfilm
Verleiher
Filmokratie

2 Kritiken & 0 Kommentare zu Here to Be Heard: The Story of the Slits