20,000 Days On Earth

20,000 Days on Earth / AT: Nick Cave - 20.000 Days on Earth

GB · 2014 · Laufzeit 98 Minuten · FSK 6 · Dokumentarfilm, Drama, Musikfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.9
Kritiker
19 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.5
Community
338 Bewertungen
34 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Jane Pollard und Iain Forsyth, mit Nick Cave und Kylie Minogue

Im Kinodebüt des Künstlerduos Iain Forsyth & Jane Pollard wird das Multitalent Nick Cave einen Tag lang von der Kamera begleitet.

Handlung von Nick Cave – 20.000 Days on Earth
Die Dokumentation begleitet den australischen Musiker Nick Cave an seinem 20.000sten Tag auf Erden, wobei sich der Zuschauer nie ganz klar wird, welche Szenen inszeniert sind und welche Szenen die Realität widerspiegeln. Im Zentrum steht das Seelenleben des Künstlers. Er befasst sich mit existenziellen Fragen wie: Woraus besteht das Leben? oder: Womit füllt man sein Leben außerhalb der Karriere. Dies geschieht nicht nur im Rahmen von Therapie-Stunden, sondern auch ganz beiläufig – z.B. auf einer Taxi-Fahrt mit Kylie Minogue. (SF)

  • 90
  • 90
  • 20,000 Days On Earth - Bild
  • 20,000 Days On Earth - Bild
  • 20,000 Days On Earth - Bild

Mehr Bilder (17) und Videos (10) zu 20,000 Days On Earth


Cast & Crew zu 20,000 Days On Earth

Drehbuch
Musik
Filmdetails 20,000 Days On Earth
Genre
Dokumentarfilm, Musikdokumentation, Drama, Musikfilm
Zeit
Gegenwart
Handlung
Biographie, Dokumentarfilm, Künstler, Leben, Musik, Musiker, Musikshow, Popmusik, Portrait, Rockmusik, Sinn des Lebens, Sänger
Stimmung
Berührend, Geistreich
Schlagwort
Panorama Berlinale 2014
Verleiher
24 Bilder, rapid eye movies
Produktionsfirma
BFI , Corniche Pictures , Film4 , Pulse Films

11 Kritiken & 31 Kommentare zu 20,000 Days On Earth